Mittwoch, 20. September 2017

Kolloquium Straßenbetrieb 2017

Programm 1. Tag | Programm 2. Tag | Fachausstellung | Anmeldung und HinweiseAnreise | Unterkunft

 

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), AudiMax (Hörsaal am Forum)

Praktische Erfahrungen mit der Anwendung von Feuchtsalz und Salzlösungen

9:00 Uhr

Einführung und Moderation

Ltd. MR Dr.-Ing. Horst Hanke


9:15 Uhr

Pilotversuch FS 50 in Rheinland-Pfalz

Dipl.-Ing. (FH) Mike Fensterseifer
Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

9:45 Uhr

Differenziertes Feuchtsalz - Erfahrungen der Stadt Karlsruhe

Dipl.-Ing. Hans-Peter Rapp
Amt für Abfallwirtschaft, Stadt Karlsruhe

10:15 Uhr

Praktische Erfahrungen und Empfehlungen für Salzlöseanlagen

Dipl.-Ing. Peter Schorsack
Autobahndirektion Nordbayern, Nürnberg

10:45 Uhr

Internationale Studien und Erfahrungen zur Weiterentwicklung der Streutechnik

Ltd. MR Dr.-Ing. Horst Hanke
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Saarbrücken

11:15 Uhr

Pause
und Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung

Winterdienst auf besonderen Verkehrsflächen

11:45 Uhr

Einführung und Moderation

Ltd. MR Dr.-Ing. Horst Hanke


11:50 Uhr

Winterradler - ein innovatives Konzept für den Radwegewinterdienst in Wien

Dr. techn. Dipl.-Ing. Peter Nutz
Magistrat der Stadt Wien, Österreich

12:20 Uhr

Solestreuung auf Radwegen in Hannover

Burkhard Heberlein
Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha), Hannover

12:50 Uhr

Mittagspause
und Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung

Winterdienst-Management

14:00 Uhr

Einführung und Moderation

Ltd. MR Dr.-Ing. Horst Hanke


14:05 Uhr

Aufbau eines Winterdienst-Management-Systems in Bayern

MR Dipl.-Ing. Michael Kordon
Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr, München

14:35 Uhr

Presse, Faltblätter, neue Medien: Öffentlichkeitsarbeit im Winterdienst

Ltd. BDir. Dr.-Ing. Gero Morlock
Abt. Straßenwesen, Regierungspräsidium Freiburg

15:05 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Ralf Roos

15:15 Uhr

Ende der Veranstaltung