FGSV Logo

Sehr geehrte Newsletterabonnenten,

heute erhalten Sie den Newsletter 3/2015 der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV). Wir möchten Ihnen Neuigkeiten aus der Arbeit unserer Gremien präsentieren und Sie über Neuerscheinungen sowie anstehende Veranstaltungen informieren.

Die heutigen Themen:

Neu gegründete Gremien

Neuerscheinungen

Veranstaltungen
 

Ihr FGSV-Team

 

 

Neu gegründete Arbeitsgremien

AK 1.4.5 Gesamtwirtschaftliche Bewertung von Telematikanwendungen im Verkehr

Am 29. Januar 2015 ist in Köln zum ersten Mal der neue Arbeitskreis 1.4.5 "Gesamtwirtschaftliche Bewertung von Telematikanwendungen im Verkehr" zusammengekommen. Leiter des Arbeitskreises ist Dr. Sören Grawenhoff.

Zum Hintergrund des Arbeitskreises:

Bisherige (Wirtschaftlichkeits-)Berechnungen für Telematikanwendungen im Verkehr nehmen Anleihen bei existierenden Verfahren im Bereich des Infrastrukturausbaus auf, z. B. bei den Empfehlungen für Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen von Straßen (EWS) oder im Bundesverkehrswegeplan (BVWP) bei den verwendeten Kostensätzen. Sie weisen daneben aber auch viele individuelle Lösungsansätze auf. Bewertungsergebnisse sind vor diesem Hintergrund nicht vergleichbar. Gleichzeitig werden zukünftig bei weiteren Telematikformen und -anwendungen wie bspw. den kooperativen Systemen zusätzliche Fragen zu beantworten sein, welche durch die existierenden Verfahren nicht oder nur unzureichend abgedeckt sind.

In Deutschland fehlt bislang eine zusammenfassende Darstellung zu der genannten Thematik. Mit den geplanten Hinweisen sollen weitgehend einheitliche Standards der Kosten- und Nutzenermittlung für Telematikanwendungen erarbeitet werden, um

Potenzielle Nutzer des Wissensdokuments sind die öffentliche Verwaltung, Infrastrukturerrichter und -betreiber, Universitäten, Forschungseinrichtungen, Ingenieur- und Beratungsbüros.

 

AK 7.1.1 Neufassung Vertragsbedingungen

Am 20. April 2015 kommt in Köln der bereits bewährte Arbeitskreis 7.1.1 "Neufassung Vertragsbedingungen" aus dem Arbeitsausschuss 7.1 "Technische Vertragsbedingungen" wieder zusammen.

Zum Hintergrund des Arbeitskreises:

Dieser Arbeitskreis, der zuletzt bis zum Jahr 2010 aktiv war, wird anlassbezogen einberufen und arbeitet dem übergeordneten Arbeitsausschuss 7.1 zu. Da die "Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für den Bau von Verkehrsflächenbefestigungen aus Asphalt" (ZTV Asphalt-StB 07/13) und die "Technischen Lieferbedingungen für Asphaltmischgut für den Bau von Verkehrsflächenbefestigungen" (TL Asphalt-StB 07/13), die auf der Ausgabe 2001 basieren, inhaltlich fortgeschrieben werden müssen und eine Revision der EN 13 108-1 ff ansteht, war die Zeit für eine erneute Einberufung des AK gekommen.

 

 

AK 8.3.5 Hinweise zur Bauweise "Betondecke auf modifizierter Kiestragschicht KTSuB"

Am 16. März 2015 kam an der TU München zum ersten Mal der Arbeitskreis 8.3.5 "Hinweise zur Bauweise 'Betondecke auf modifizierter Kiestragschicht KTSuB'" aus dem Arbeitsausschuss 8.3 "Konstruktion" zusammen.

Zum Hintergrund des Arbeitskreises:

Die Forschungsvorhaben FE 08.0184 "Dicke Betondecke auf Schichten ohne Bindemittel (SoB/STSuB)" und FE 08.0207 "Bau und Messungen an einer Versuchsstrecke mit optimierter Kiestragschicht unter Betondecke" bescheinigen der modifizierten Kiestragschicht KTSuB 0/32 mm − ein korngestuftes Baustoffgemisch 0/32 mm bestehend aus gebrochener Gesteinskörnung < 8 mm und ungebrochener Gesteinskörnung > 8 mm − eine Gleichwertigkeit zur bewährten Schottertragschicht STSuB hinsichtlich Standfestigkeit, Wasserdurchlässigkeit sowie Umlagerungs- und Erosionsbeständigkeit. Durch die Verwendung ungebrochener Gesteinskörnung können regionale Gesteinsvorkommen bei der Herstellung von Tragschichten ohne Bindemittel unter Betondeckensystemen höherer Belastungsklassen berücksichtigt werden. Hierdurch lassen sich die Transportwege und die damit verbundenen Schadstoffemissionen erheblich reduzieren. Um die Planung, Vorbereitung, Bauausführung und Erhaltung zu erleichtern, soll das im Rahmen von Versuchsstrecken gesammelte Wissen über die Bauweise in einem Merkblatt der FGSV dargestellt werden.

 

 

Neue und zurückgezogene Veröffentlichungen

FGSV-Nr. 737

Hinweise für die Planung und Ausführung von alternativen Asphaltbinderschichten (H Al ABi), Ausgabe 2015

hier bestellen

 

Opens external link in new window Weitere Informationen zu unseren Veröffentlichungen sowie Bestellmöglichkeiten finden Sie beim FGSV Verlag.

 

 

Veranstaltungen

Kalender

Asphaltstraßentagung 2015
5./6. Mai 2015
Hamburg
Programm und Anmeldung

6. OKSTRA-Symposium
20./21. Mai 2015
Köln
Programm und Anmeldung

Landschaftstagung 2015
11./12. Juni 2015
Stade
Programm und Anmeldung

BASt/FGSV-Tagung "Straßenbauwerk - Umweltschutz - Kreislaufwirtschaft (StrUK): Wie sind sie miteinander vereinbar?"
22./23. Juni 2015
Bergisch Gladbach
Programm und Anmeldung

International Conference on Concrete Block Pavement (ICCBP)
9.-11. September 2015
Dresden
Opens external link in new windowInformation

Kolloquium Straßenbetrieb 2015
22./23. September 2015
Karlsruhe

Betonstraßentagung 2015 / Concrete Pavement Conference 2015
24./25. September 2015
Ulm
Opens external link in new windowInformation

Festkolloquium der Stiftung heureka "Verkehrsentwicklung und Klimaschutz: Lösungsansätze zu Widersprüchen"
1. Oktober 2015
Karlsruhe

Kolloquium "Handbuch für die Bemessung von Straßenverkehrsanlagen" (HBS)
2. Oktober 2015
Köln

Einen Überblick über alle FGSV-Veranstaltungen finden Sie in unserer Rubrik Veranstaltungen.

 

 

 


Impressum

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie in unserer Verteilerliste des FGSV-Newsletters eingetragen sind. In unserer Newsletter-Verwaltung können Sie Ihre Daten ändern oder den Newsletter abbestellen.

© 2015. Für den Inhalt des Newsletters ist die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) verantwortlich. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen und Zitieren ist nur unter Angabe der Quelle erlaubt.

Verantwortlich für den Inhalt:
Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V. (FGSV)
An Lyskirchen 14
50676 Köln

Tel.: (0221) 93 58 3-0
Fax: (0221) 93 58 3-73
E-Mail:
info@fgsv.de
Internet:
www.fgsv.de

Registergericht / Register-Nr.:
Amtsgericht Köln / 4295

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10, Abs. 3 MDStV:
Dr.-Ing. Michael Rohleder
(Geschäftsführer)

Gestaltung und Konzeption:
Wiss. Dok. Ellen Höfer, M.A.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Qualität des Inhaltes der eigenen Seiten ist ausgeschlossen.