FGSV Logo

Sehr geehrte Newsletter-Leser,

heute erhalten Sie den Newsletter Dezember 2010 der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV). Wir haben für Sie Neuigkeiten aus der Gremienarbeit der Forschungsgesellschaft zusammengestellt und möchten Sie auf neue Regelwerke hinweisen.

Die heutigen Themen:

Aktuelles aus den Arbeitsgremien
Neue Regelwerke, Wissensdokumente und Tagungsbände
Internationales
Veranstaltungen

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2011! Herzlich bedanken möchten wir uns bei allen Gremien-MitarbeiterInnen für ihren Einsatz und die erfolgreiche Zusammenarbeit in diesem Jahr!

Ihr FGSV-Team

Aktuelles aus den Arbeitsgremien

QA 5 Geschichte des Straßen- und Verkehrswesens

Am 18./19. Oktober 2010 hat der Querschnittsausschuss 5 "Geschichte des Straßen- und Verkehrswesens" in der FGSV-Hauptgeschäftsstelle Köln getagt. In der Sitzung wurde das soeben erschienene Werk von Roland Gabriel "Dem Auto eine Bahn - Deutsche `Nurautostraßen` vor 1933", Heft 23 der Schriftenreihe "Archiv für die Geschichte des Straßen- und Verkehrswesens" vorgestellt. Mit diesem Buch legt das Ausschussmitglied Roland Gabriel ein umfassendes Standardwerk der deutschen Kfz-Straßen-Frühgeschichte vor, in dem nicht nur eine Fülle überraschender technisch-historischer Details zu Tage gefördert, sondern auch die Behauptung, dass die Autobahnidee von den Nazi-Machthabern stammt, ultimativ widerlegt wird.

Opens internal link in current window Link zum Querschnittsausschuss 5

AA 2.2 Landstraßen

Die Abstimmung der neuen „Richtlinien für die Anlage von Landstraßen“ (RAL) tritt in eine entscheidende Phase. Die FGSV hatte den Entwurf der RAL dem BMVBS zur Einholung von Länderstellungnahmen zugeleitet. Nach einem vom BMVBS davor für notwendig erachteten Fachgespräch der FGSV mit Ländervertretern, das Anfang 2009 stattfand, wurde die förmliche Anhörung der Länder in der zweiten Jahreshälfte 2009 eingeleitet. Die umfangreichen Stellungnahmen der Länder sind teilweise noch im Verlauf des Jahres 2010 eingetroffen. Diese Anregungen werden vom Ausschuss synoptisch aufbereitet und derzeit – soweit sie begründet erscheinen – in den Entwurf der RAL eingearbeitet. Besondere Anforderungen resultieren aus dem Umstand, dass einige Regelungen der RAL aus Gründen der Verkehrssicherheit das Verhaltensrecht betreffen. Zur Abstimmung dieser Innovationen mit dem Bund-Länder-Fachausschuss StVO/OWi wurde eine ad-hoc-Gruppe gebildet, die aus Vertretern der FGSV, des BLFA-StVO/Owi und des BMVBS besteht. Die Gruppe hat in mehreren Sitzungen die unterschiedlichen Sichtweisen der Straßenplaner und der Verkehrsjuristen zur Frage erörtert, wie bei der Planung von Straßen durch die Einheit von Bau und Betrieb möglichen Sicherheitsgefahren begegnet werden kann. Dabei konnte die unterschiedlichen Sichtweisen zwar angenähert, jedoch noch nicht gänzlich ausgeräumt werden.

Opens internal link in current window Link zum AA 2.2

AA 2.9 Landschaftsgestaltung

Noch bis Ende 2010 können Sie an der Opens external link in new window Befragung zu Landschaftspflegerischen Maßnahmen im Straßenbau des Arbeitskreises 2.9.6 teilnehmen. Erste Ergebnisse hinsichtlich der Auswertung der Fragebögen möchte der Arbeitskreis auf der Landschaftstagung in Halle präsentieren.

Opens external link in new windowArbeitsausschuss 2.9

Neue Regelwerke, Wissensdokumente und Tagungsbände

Opens external link in new window Für Bestellungen und Kurzbeschreibungen: www.fgsv-verlag.de

FGSV 284ERA - Empfehlungen für Radverkehrsanlagen, Ausgabe 2010, 96 S., A 4 (R 2,)EUR 45.00 (EUR 30.00)
FGSV 440 Richtlinien für straßenbautechnische Untersuchungsstrecken, Ausgabe 2010, 20 S., A 5 (R 1), EUR 9.80  (EUR 6.50)
FGSV 562M SASE - Merkblatt über Stützkonstruktionen aus stahlbewehrten Erdkörpern, Ausgabe 2010, 82 S., A 5 (R 2), EUR 34.10  (EUR 22.70)
FGSV 782/3ZTV-ING Teil 7 Brückenbeläge, Abschnitt 2 - Brückenbeläge auf Beton mit einer Dichtungsschicht aus zwei Bitumen-Schweißbahnen, Ausgabe 2010, 28 S., A 4, EUR 15.00 (EUR 10.00)
FGSV782/3 (PDF)ZTV-ING Teil 7 Brückenbeläge, Abschnitt 2 - Brückenbeläge auf Beton mit einer Dichtungsschicht aus zwei Bitumen-Schweißbahnen (PDF), Ausgabe 2010, 28 S., A 4, EUR 15.00 (EUR 10.00)
FGSV 783/3TL BEL-B 2 - Technische Lieferbedingungen für Ingenieurbauten, Teil 7, Abschnitt 2 - Technische Lieferbedingungen für die Dichtungsschicht aus zwei Bitumen-Schweißbahnen zur Herstellung von Brückenbelägen auf Beton (TL/TP-ING Teil 7, Abschnitt 2), Ausgabe 2010, 12 S., A 4 (R 1), EUR 8.00 (EUR 5.30)
FGSV 783/3 (PDF)TL BEL-B 2 - Technische Lieferbedingungen für Ingenieurbauten, Teil 7, Abschnitt 2 - Technische Lieferbedingungen für die Dichtungsschicht aus zwei Bitumen-Schweißbahnen zur Herstellung von Brückenbelägen auf Beton (TL/TP-ING Teil 7, Abschnitt 2) (PDF), Ausgabe 2010, 12 S., A 4 (R 1), EUR 8.00 (EUR 5.30)
FGSV 784/3TP BEL-B 2 - Technische Prüfvorschriften für Ingenieurbauten, Teil 7 Brückenbeläge, Abschnitt 2 Technische Prüfvorschriften für die Dichtungsschicht aus zwei Bitumen-Schweißbahnen zur Herstellung von Brückenbelägen auf Beton (TL/TP-ING Teil 7, Abschnitt 2), Ausgabe 2010, 32 S., A 4 (R 1), EUR 15.00 (EUR 10.00)
FGSV 784/3 (PDF)TP BEL-B 2 - Technische Prüfvorschriften für Ingenieurbauten, Teil 7 Brückenbeläge, Abschnitt 2 Technische Prüfvorschriften für die Dichtungsschicht aus zwei Bitumen-Schweißbahnen zur Herstellung von Brückenbelägen auf Beton (TL/TP-ING Teil 7, Abschnitt 2) (PDF), Ausgabe 2010, 32 S., A 4 (R 1), EUR 15.00 (EUR 10.00)

Internationales

Der XXIV. Welt-Straßenkongress findet vom 26. bis 30. September 2011 in Mexico City statt.

Veranstaltungen

Die Präsentationen, die anlässlich des ERA-Kolloquiums, das am 6. Dezember 2010 in Köln stattfand, gehalten worden sind, stehen bis Anfang Januar 2011 zum Download zur Verfügung.

Die Präsentationen, die anlässlich des Workshops "Neue Regelwerke zur Dimenionierung des Oberbaus", der am 9. Dezember 2010 in Köln stattfand, gehalten worden sind, stehen bis Mitte Januar 2011 zum Download zur Verfügung.

HEUREKA '11 Optimierung in Verkehr und Transport
16./17. März 2011
Stuttgart
Info: www.fgsv.de > Aktuelles > HEUREKA '11 Optimierung in Verkehr und Transport

Symposium "Verkehrssicherheit von Straßen"
28. Februar/1. März 2011, Weimar
21./22. März 2011, Wuppertal
Info: www.fgsv.de > Aktuelles > Symposium "Verkehrssicherheit von Straßen"

Kolloquium Luftqualität an Straßen 2011
30./31. März 2011
Bergisch Gladbach
Info: www.fgsv.de > Aktuelles > Kolloquium Luftqualität an Straßen

Asphaltstraßentagung 2011
10./11. Mai 2011
Nürnberg

Landschaftstagung 2011
19./20. Mai 2011
Halle

Kolloquium Empfehlungen zur Straßenraumgestaltung innerhalb bebauter Gebiete (ESG)
26. Mai 2011

Kolloquium Straßenbetriebsdienst 2011
13./14. September 2011
Karlsruhe

5. OKSTRA-Symposium
19./20. Oktober2011
Köln

Betonstraßentagung 2011
20./21. Oktober 2011
Köln

D-A-CH-Informationstagung
3./4. November 2011
Köln

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie in unserer Verteilerliste des FGSV-Newsletters eingetragen sind. In unserer Opens external link in new window Newsletter-Verwaltung können Sie Ihre Daten ändern oder den Newsletter abbestellen.

© 2010. Für den Inhalt des Newsletters ist die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) verantwortlich. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen und Zitieren ist nur unter Angabe der Quelle erlaubt.

Verantwortlich für den Inhalt:
Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V. (FGSV)
An Lyskirchen 14
50676 Köln

Tel.: (0221) 93 58 3-0
Fax: (0221) 93 58 373
E-Mail:

Internet:
http://www.fgsv.de

Registergericht / Register-Nr.:
Amtsgericht Köln / 4295

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10, Abs. 3 MDStV:
Dipl.-Ing. Hans Walter Horz
(Geschäftsführer)

Gestaltung und Konzeption:
Wiss. Dok. Ellen Höfer, M.A.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Qualität des Inhaltes der eigenen Seiten ist ausgeschlossen.