7.7.3 Flüssigkunststoff-Dichtungsschichten

Datum der Konstituierung

15.6.2005

Leitung

Dipl.-Ing. Manfred Eilers

Problem / Ziel

Mit der Veröffentlichung der ETAG 033 "Leitlinie für Bausätze für flüssig aufzubringende Brückenabdichtungen"  vom 11.03.2011 können nunmehr auch Flüssigkunststoffabdichtungen mit einer europäischen technischen Zulassung in Deutschland angeboten werden. Die nationalen Regelwerke müssen so angepasst werden, dass dies ermöglicht wird. Durch den Arbeitskreis 7.7.3 werden daher die Technischen Lieferbedingungen und die Technischen Prüfvorschriften für diese Baustoffe überarbeitet. Zugleich wird auch eine Überarbeitung der zugehörigen ZTV-BEL-B 3 "Dichtungsschicht aus Flüssigkunststoff" vorgenommen. Dabei soll das Regelwerk gleichzeitig als Teil 7 Abschnitt 3 in die ZTV-ING überführt werden.

Angestrebtes Ergebnis

Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für die Herstellung von Ingenieurbauten, Teil 3: Brückenbeläge auf Beton mit einer Dichtungsschicht aus Flüssigkunststoff

Technische Lieferbedingungen für die Dichtungsschicht aus Flüssigkunststoff zur Herstellung von Brückenbelägen auf Beton (TL-BEL-B 3)

Technische PRüfvorschriften für die Dichtungsschicht aus Flüssigkunststoff zur Herstellung von Brückenbelägen auf Beton (TP-BEL-B 3)

Update: 18/08/2015