8.2.5 Zementanwendung

Datum der Konstituierung

14.9.2016

Leitung

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Rolf Breitenbücher

Wahlperioden

L 16 (1)

Problem / Ziel

Der neue Arbeitskreis soll die aktuellen Regeln für die Verwendung von neuen Bindemitteln, insbesondere von Zementen abseits des bisherigen Standardzements (CEM I 32,5R), Regeln für die Verwendung unterschiedlicher Zemente in Unter- und Oberbeton und Regeln zum Einbau von Beton bei extremen Temperaturen zusammenstellen.

Dabei arbeitet der Arbeitskreis dem AK 8.1.1 bei der Überarbeitung der ZTV Beton-StB und TL Beton-StB zu. Teilweise liegen zu der Thematik bereits abgeschlossene Forschungsvorhaben vor (z. B. FA-Nr. 08.0221 "Dauerhafte Betonfahrbahndecken unter Berücksichtigung aktueller ökologischer und wirtschaftlicher Aspekte").

Als potenzielle Nutzer der Ergebnisse des Arbeitskreises werden alle in der Betonbauweise engagierte Gruppen und Personen gesehen.

Vorläufiger Arbeitsplan mit grobem Zeitrahmen:

Ausarbeitung der in den Regelwerken ggf. zu modifizierenden Regeln bzgl. der Verwendung von Zementen und Betonen innerhalb der nächsten rund 1,5 Jahren.

 

Angestrebtes Ergebnis

Zuarbeit bei der Erstellung der ZTV und TL Beton (R 1) – 2018

Update: 31/01/2017