5.1.4 RC-Baustoffe und industrielle Nebenprodukte

Datum der Konstituierung

7.8.1997

Leitung

Dipl.-Ing. Tanja Marks

Problem / Ziel

Aus wirtschaftlichen und umweltbezogenen Gründen gewinnen Recycling-Baustoffe, industrielle Nebenprodukte und Böden mit Fremdbestandteilen als Baustoffe im Erdbau weiter an Bedeutung. Ziel des Arbeitskreises ist, die Akzeptanz der genannten Baustoffe zu verbessern und entsprechende Regelungen zu erarbeiten. Der Arbeitskreis bearbeitet daher Fragen zur Verwendung dieser Baustoffe unter Berücksichtigung der bautechnischen Eigenschaften, der Umweltverträglichkeit, der Wirtschaftlichkeit und der Qualitätssicherung.

 

Hierzu werden Erfahrungen beim Einsatz der aufgeführten Baustoffe gesammelt und bei Bedarf Forschungen zu einzelnen Problemen angeregt und betreut. Außerdem werden auch bestehende und entstehende Regelungen auf Ebene von Bund und Ländern sowie auf europäischer Ebene zu den Böden und Baustoffen zusammengetragen und hinsichtlich ihrer erdbaurelevanten Bedeutung diskutiert.

 

Die Umsetzung der zusammengetragenen Erfahrungen, Forschungsergebnisse und diskutierten Regelungen erfolgt in entsprechenden FGSV-Regelwerken. Dies bedeutet für den Arbeitskreis sowohl eine Aktualisierung/Straffung vorhandener, die Erarbeitung neuer Regelwerke als auch die Zuarbeit zu Regelwerken anderer FGSV-Gremien.

Angestrebtes Ergebnis

Der Arbeitskreis hat die "Technische Lieferbedingungen für Böden und sonstige Baustoffe für den Erdbau" – TL BuB E-StB 09 erarbeitet und eine entsprechende Zuarbeit zu den "Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Erdarbeiten im Straßenbau" – ZTV E-StB 09 geleistet. Die Erfahrungen aus den Bundesländern bei Anwendung der TL BuB E-StB werden gesammelt und diskutiert, sodass weiterhin eine Betreuung und gegebenenfalls eine Aktualisierung dieses Regelwerks durch den Arbeitskreis erfolgt.

 

Derzeit erarbeitet der Arbeitskreis ein Merkblatt mit dem Arbeitstitel "Merkblatt über die Verwendung von Böden und Böden mit Fremdbestandteilen im Straßenbau". Unter anderem sollen die Ergebnisse des Forschungsprojekts "Erdbautechnische Eignung und Klassifikation von Böden mit Fremdbestandteilen und von Bauschutt" hierin Eingang finden.

Update: 28/02/2018