4.3.4 Helligkeit

Datum der Konstituierung

8.3.1990

Leitung

LRDir. Dipl.-Phys. Dirk Heuzeroth

Problem / Ziel

Der Arbeitsausschuss untersucht Fragestellungen zur Messung und Bestimmung der Helligkeit von Fahrbahnoberflächen sowie zur Auswirkung der Helligkeit der Fahrbahnoberfläche auf die Verkehrssicherheit, die Wirtschaftlichkeit bei Bau und Betrieb sowie die Haltbarkeit des Straßenaufbaus. Es sind Berührungspunkte zu den FGSV-Arbeitsausschüssen 3.02, 3.8, 4.4, 6.1, 7.6, 7.1 und 8.4 erkennbar bzw. absehbar.

Angestrebtes Ergebnis

Themenfelder:

  • Bewertung der Helligkeit bei Kfz-eigener Beleuchtung
  • Bewertung der Helligkeit bei Tageslicht
  • Lichttechnische Eigenschaften von Gesteinskörnungen und Asphaltdeckschichten bei Feuchtigkeit und Nässe

Überarbeitung von Regelwerken:

  • Fortschreibung des Arbeitspapiers "Reflexionseigenschaften von Gesteinskörnungen und Oberflächen aus Asphalt" zu
    • Bewertung der Helligkeit bei Kfz-eigener Beleuchtung
    • Bewertung der Helligkeit bei Tageslicht
    • Lichttechnische Eigenschaften von Gesteinskörnungen und Asphaltdeckschichten bei Feuchtigkeit und Nässe
Update: 18/08/2015