4.5.7 Überarbeitung RDO Beton

Datum der Konstituierung

29.5.2013

Leitung

Dipl.-Ing. Stephan Villaret

Problem / Ziel

Die "Richtlinien für die rechnerische Dimensionierung von Betondecken im Oberbau von Verkehrsflächen" (RDO Beton 09) sind mit der Ausgabe 2009 erstmals von der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen herausgegeben worden. Die Richtlinien dienen der rechnerischen Dimensionierung von Betondecken im Oberbau von Verkehrsflächen. Die rechnerische Dimensionierung kann bei A- und F-Modellen und bei anderen ÖPP-Projekten, wie bei Funktionsbauverträgen, angewendet werden. Sie dienen gleichfalls zur Erfahrungssammlung bei der Dimensionierung von Betondecken im Rahmen von Nebenangeboten außerhalb des Wettbewerbes.

 

Ziel bei der Überarbeitung ist nun die Einarbeitung verschiedener durch neue Forschungsergebnisse abgesicherte Annahmen für Eingangswerte (Temperaturverläufe, Verkehrsbelastung), die Ergänzung der probabilistischen Verfahrensweise und die Einarbeitung der Berechnung der Methode der Finiten Elemente. Forschungsarbeiten zu Temperaturannahmen und Probabilistik sind abgeschlossen, ein Forschungsprojekt zur Methode der Finiten Elemente läuft (SVI Berlin), ein Forschungsprojekt zu Verkehrsbelastung steht vor Vergabe. Die Überarbeitung der RDO Beton soll 2016 abgeschlossen sein.

Angestrebtes Ergebnis

Neufassung der RDO Beton (R 1)

Update: 18/08/2015