Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Stadthalle am Schloss, Cranach-Saal

10:30 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

Dr. rer. nat. Erhard Westiner
Leiter der FGSV-Arbeitsgruppe "Gesteinskörnungen, Ungebundene Bauweisen"

Dir.'in Dipl.-Ing. Elfriede Sauerwein-Braksiek
Vorsitzende der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, Köln

MDirig. Dipl.-Ing. Karl Wiebel
Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr, München

Das Technische Regelwerk - Grundlage unserer Arbeit

Moderation:

Dr.-Ing. Martin Westermann
SHB Schotterwerke Hohenlohe Bauland GmbH, Osterburken

11:30 Uhr

Auswirkung der Bauproduktenverordnung auf die Qualität unserer Baustoffe

Dipl.-Min. Markus Schumacher
Bundesüberwachungsverband Bauprodukte (BÜV BauPro) e. V., Duisburg

12:00 Uhr

Die Neufassung der TL Gestein-StB - Basis unserer künftigen Arbeit

Dr.-Ing. Christian Schulze
Institut für Straßenwesen der RWTH Aachen

12:25 Uhr

Was ist neu am kommenden Regelwerk für Schichten ohne Bindemittel?

Dr. rer. nat. Sara Neidinger
Centrum Baustoffe und Materialprüfung der Technischen Universität München

12:50 Uhr

Neufassung der ZTV Pflaster-StB

Prof. Dr.-Ing. Holger Lorenzl
Labor für Verkehrswegebau der Fachhochschule Lübeck

13:15 Uhr M i t t a g s i m b i s s
Gesteinskörnungen im Fokus der Forschung
Moderation:

Akad. Dir. Dr.-Ing. Stefan Böhm
FG Straßenwesen der Technischen Universität Darmstadt

14:20 Uhr

Bewertungshintergrund für den Widerstand gegen Polieren (Polierprüfung vs. Petrografie)

Dipl.-Geol. Bernd Dudenhöfer
ASPHALTA Prüf- und Forschungslaboratorium GmbH, Berlin

Dr. rer. nat. François Röthlisberger
Dompierre, Schweiz

15:10 Uhr

Griffigkeitsprognose mit dem Verfahren nach Wehner/Schulze

Dr. Dipl.-Ing. Hannes Kugler
TPA GmbH, Wien, Österreich

15:35 Uhr

Einfluss der Qualität von Füller, Sand und Asphaltmörtel auf die Gebrauchseigenschaften von Asphalt

Dr. rer. nat. Sonja Haas
Bundesverband der Deutschen Kalkindustrie e. V., Köln

16:00 Uhr K a f f e e p a u s e
16:45 Uhr

Einfluss von Stahlwerksschlacken auf das Temperaturverhalten von Asphalt

Tommy Mielke, M. Sc.
Institut für Straßenbau der Universität Duisburg-Essen

17:10 Uhr

Entwicklung von Auslaugverfahren für Straßenbaustoffe

Dr.-Ing. Ruth Bialucha
FEhS - Institut für Baustoff-Forschung e. V., Duisburg

17:40 Uhr Ende des 1. Veranstaltungstages
- im Anschluss Besuch der Postersession mit Erfahrungsaustausch und Imbiss, bis ca. 21:00 Uhr


Update: 17/07/2017