Vortragsreihe A 1: Verkehrsmanagement

<<< zurück zur Übersicht über die Vortragsreihen

 

Leitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Vortisch
Institut für Verkehrswesen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
14:15 Uhr

Differential Evolution als Ansatz für die koordinierte Steuerung von Zuflussregelungsanlagen

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Justin Geistefeldt
Lehrstuhl für Verkehrswesen - Planung und Management der Ruhr-Universität Bochum

14:40 Uhr

Optimierung der Steuerung von Streckenbeeinflussungsanlagen durch Einsatz von Einzelfahrzeugdaten

Dr.-Ing. Christoph Schwietering
Ingenieurbüro Schwietering, Aachen

15:05 Uhr

Probabilistische Modellierung der Fehlerfortpflanzung im Lebenszyklus von Streckenbeeinflussungsanlagen

Dr.-Ing. Thorsten Neumann
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), Berlin

15:30 Uhr

Mehr als nur abstellen! - Gezieltes Parken als Chance für hochbelastete Verkehrsnetze am Beispiel des ersten prePORT-Parkplatzes Europas

Jonas Rademacher, M.Sc.
Hamburg Port Authority AöR, Hamburg


Vortragsreihe A 2: Verkehrsnachfragemodelle

<<< zurück zur Übersicht über die Vortragsreihen

 

Leitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Markus Friedrich
Institut für Straßen- und Verkerhswesen der Universität Stuttgart
17:00 Uhr

Erweiterung von wegebasierten Modellansätzen der simultanen Ziel- und Moduswahl für große Modellanwendungen

PD Dr.-Ing. habil. Christian Schiller
Fakultät für Verkehrswissenschaften der Technischen Universität Dresden

17:25 Uhr

Ein Ansatz zur Differenzierung von Fahrzeugtypen in Verkehrsnachfragemodellen

Dipl.-Ing. Tudor Mocanu
Institut für Verkehrsforschung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), Berlin

17:50 Uhr

Schätzung von Kapazitätsbeschränkungsfunktionen anhand empirischer Verkehrsdaten

Dipl.-Ing. Robert Neuhold
Institut für Straßen- und Verkehrswesen der Technischen Universität Graz

18:15 Uhr

Ermittlung modaler Verkehrsverlagerungen in Deutschland mittels eines inkrementellen Verkehrsmittelwahlmodells

Dr.-Ing. Christian Winkler
Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), Berlin

 


Vortragsreihe A 3: Verkehrsmodelle

<<< zurück zur Übersicht über die Vortragsreihen

 

Leitung: Prof. Dr. rer. nat. Peter Wagner
Deutsches Institut für Luft- und Raumfahrt (DLR), Berlin
11:00 Uhr

Generierung synthetischer Bevölkerungen fürVerkehrsnachfragemodelle - Ein Methodenvergleich am Beispiel von Berlin

Dipl.-Inf. (FH) Antje von Schmidt
Deutsches Institut für Luft- und Raumfahrt (DLR), Berlin

11:25 Uhr

Modellierungsansätze für Nichtlineare Tarifsysteme in linienfeinen ÖV-Umlegungsverfahren (Modeling non-linear fare structures within frequency-based transit assignment)

Assoc. Prof. Jan-Dirk Schmöcker
Department of Urban Management, Kyoto University, Japan

11:50 Uhr

Ridesharing - Ein Modellierungsansatz für das Matching von Fahrtwünschen in makroskopischen Verkehrsnachfragemodellen

Dipl.-Ing. Christoph Magg
Institut für Straßen- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart

12:15 Uhr

Modellierung von Wochenaktivitätenplänen für das Multi-Agenten-Modell mobiTopp

Tim Hilgert, M.Sc.
Institut für Verkehrswesen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)


Vortragsreihe B 1: Autonome Fahrzeuge

<<< zurück zur Übersicht über die Vortragsreihen

 

Leitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Fellendorf
Institut für Straßen- und Verkehrswesen der Technischen Universität Graz
14:15 Uhr

Mikrosimulation elektrischer Robotertaxis in München

Dipl.-Phys. Florian Dandl
Fakultät für Bauingenieurwesen der Universität der Bundeswehr München

14:40 Uhr

Mikroskopische Simulation von teil- und hochautomatisierten Fahrzeugen zur Ermittlung der Wirkungen auf die Kapazität der Straßeninfrastruktur

Sabine Krause, M.Sc.
Lehrstuhl für Verkehrstechnik der Technischen Universität München

15:05 Uhr

Mikrosimulation von autonomen Fahrzeugen

Dr.-Ing. Jochen Lohmiller
PTV AG, Karlsruhe

15:30 bis 16:00 Uhr Diskussion


Vortragsreihe B 2: Verkehrsdaten

<<< zurück zur Übersicht über die Vortragsreihen

 

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Axel Leonhardt
Fachgebiet Verkehrswesen der Beuth-Hochschule für Technik Berlin
17:00 Uhr

Entwicklung und Bewertung eines fahrstreifenfeinen Straßengraphen

Gernot Pucher, M.Sc.
TraffiCon - Traffic Consultants GmbH, Salzburg

17:25 Uhr

Floating-Phone-Data für die Berechnung von verkehrsmittelspezifischen Nachfragematrizen

Dipl.-Ing. Michael Cik
Institut für Straßen- und Verkehrswesen der Technischen Universität Graz

17:50 Uhr

Stauidentifikation auf Grundlage der Positionsdaten von ÖV-Fahrzeugen im Mischverkehr

Dipl.-Ing. Matthias Körner
Institut für Verkehrstelematik der Technischen Universität Dresden

18:15 Uhr

Kalibrierung von Parametern an Knotenpunkten für eine mesoskopische Simulation

Dr. Anett Ehlert
PTV AG, Karlsruh


Vortragsreihe B 3: Lichtsignalsteuerung

<<< zurück zur Übersicht über die Vortragsreihen

 

Leitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernhard Friedrich
Institut für Verkehr und Stadtbauwesen der Technischen Universität Braunschweig
11:00 Uhr

Lichtsignalsteuerungen - Phasenerkennung und Analyse von Phasenwechselbedingungen mittels LSA-Prozessdaten

Dipl.-Ing. Tanja Weidemann
FG Verkehrstechnik und Transportlogistik der Universität Kassel

11:25 Uhr

Gemeinsame Optimierung von Schaltzeitpunkten und Fahrzeuggeschwindigkeiten für kooperative Verkehrssysteme - Anwendung für Bevorrechtigung und in Netzen

Dipl.-Ing. Jakob Kaths
Lehrstuhl für Verkehrstechnik der Technischen Universität München

11:50 Uhr

Berücksichtigung verschiedener Verkehrsteilnehmergruppen und Kriterien bei der Optimierung von Lichtsignalanlagen

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Manfred Boltze
FG Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der Technischen Universität Darmstadt

12:15 Uhr

Steuerung von Lichtsignalanlagen auf der Basis von Fahrzeuginformationen - Umsetzung und Feldtests

Dr.-Ing. Robert Oertel
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), Berlin


Vortragsreihe C 1: Netzplanung im ÖV

<<< zurück zur Übersicht über die Vortragsreihen

 

Leitung: Univ.-Prof. Dr. Anita Schöbel
Institut für Numerische und Angewandte Mathematik der Georg-August-Universität, Göttingen
14:15 Uhr

Umsteigen ohne Warten

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Ralf Borndörfer
Fachbereich Mathematik an der Freien Universität Berlin, Abt. Optimierung am Konrad-Zuse-Zentrum Berlin (ZIB)

14:40 Uhr

Angebotsplanung im öffentlichen Verkehr - Planerische und algorithmische Lösungen

Maximilian Hartl, M.Sc.
Institut für Straßen- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart

15:05 Uhr

Einsatz von Optimierungsverfahren in der Fahrplanerstellung

Dr.-Ing. Johannes Schlaich, MBA
DB Netz AG, Frankfurt am Main

15:30 Uhr

Vernetzte dezentrale Verkehrssteuerung im öffentlichen Personennahverkehr - ein neuer Ansatz in Theorie und Praxis

Dipl.-Ing. Steffen Dutsch
Fakultät für Verkehrswissenschaften der Technischen Universität Dresden


Vortragsreihe C 2: Raum und Verkehr

<<< zurück zur Übersicht über die Vortragsreihen

 

Leitung: Dr.-Ing. Volker Deutsch
Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e. V. (VDV), Köln
17:00 Uhr

Modellierung von Pull- und Push-Maßnahmen für einen regionalen Modal Shift im Ruhrgebiet (1990-2050)

Prof. Dr.-Ing. Oskar Reutter
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, Wuppertal

17:25 Uhr

Raum und Verkehr - ein Feld komplexer Wirkungsbeziehungen. Können Interventionen in die gebaute Umwelt klimawirksame Verkehrsemissionen wirklich senken?

Prof. Dr.-Ing. Hans-Christian Holz-Rau
FG Verkehrswesen und Verkehrsplanung der Technischen Universität Dortmund

17:50 Uhr

Die Mobilitätsberatung von neuen Beschäftigten als innovative Einzelmaßnahme des betrieblichen Mobilitätsmanagements im Rahmen des Projekts "Gute Wege zur guten Arbeit"

Stefan Haendschke
ACE Auto Club Europa e. V., Berlin

Dipl.-Ing. Mechtild Stiewe
ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH, Dortmund

18:15 Uhr

Erhöhung der Verkehrssicherheit am Überwachungsort

Dipl.-Phys. Johannes Kupper
Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig


Vortragsreihe C 3: Finanzierung und Erhaltung

<<< zurück zur Übersicht über die Vortragsreihen

 

Leitung: Prof. Dr. Christian Liebchen
Technische Hochschule Wildau
11:00 Uhr

Nicht-steuerliche Instrumente zur Finanzierung der schienengebundenen ÖPNV-Infrastruktur in Städten

Dipl.-Pol. Oliver Mietzsch
Berlin

11:25 Uhr

Ökonomischer Vergleich städtischer Verkehrssysteme

Assadollah Saighani, M.Sc.
Institut für Verkehrswesen der Universität Kassel

11:50 Uhr

Ganzzahlige Optimierungsmethoden für die operative Planung von Erhaltungsmaßnahmen im Straßenbau

Hendrik Schaap, M.Sc.
Lehrstuhl für Operations Management der RWTH Aachen

12:15 Uhr

Neue Anforderungen, Problemformulierungen und Lösungsansätze in der Erhaltungsplanung für Verkehrsinfrastrukturen

Dr.-Ing. Andreas Stadler
PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe


Update: 12/04/2017