Kolloquium Luftqualität 2011

31. März: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Bundesanstalt für Straßenwesen
Fritz-Heller-Saal

Emissionen

Moderation: Dr. Werner S c h o l z
Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz
Baden-Württemberg (LUBW), Karlsruhe

9:00 Uhr

Multi-agentbasierte Modellierung von Luftschadstoffemissionen zur Evaluation von Verkehrsmaßnahmen in urbanen Regionen
Dipl.-Volksw., M.Sc. Env.Eng.
Friederike H ü l sma n n
Interdisziplinäre Projektgruppe für Mobilität und
Verkehr (mobil.TUM) der Technischen Universität
München
9:30 Uhr Landesweite Emissionsmodellierung auf
Basis des HBEFA 3.1

Dipl.-Systemwiss. Florian P f ä f f l i n
IVU Umwelt GmbH, Freiburg
10:00 Uhr Wirksamkeit der neuen Kfz-Abgasgrenzwerte
auf die zukünftige Entwicklung
der NO2-Luftqualität in Deutschland

Dipl.-Phys. Udo L a m b r e c h t
ifeu - Institut für Energie- und Umweltforschung
Heidelberg GmbH
10:30 Uhr  K a f f e e p a u s e und Postersession

 

Fahrzeugseitige Messungen

 

Moderation: Dir. und Prof. Dipl.-Ing. Andre S e e c k
Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach

11:30 Uhr

Untersuchungen zum potentiellen Auftreten
ultrafeiner Partikel im Reifenabrieb

Dipl.-Phys. Marcel M a t h i s s e n
Ford Forschungszentrum Aachen GmbH
12:00 Uhr Ermittlung der Feinstaubemissionen von
emissionsgeminderten Kehrmaschinen

Dr. rer. nat. Dirk Re n s c h e n
DMT GmbH & Co. KG, Essen
12:30 Uhr On-Board-Abgasmessungen an Diesel-
Fahrzeugen im Stuttgarter Straßenverkehr

Dr. Werner S c h o l z
Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz
Baden-Württemberg (LUBW), Karlsruhe
13:00 Uhr M i t t a g s p a u s e und Postersession


Photokatalytische Oberflächen

 

Moderation:  ORR'in Dipl.-Geophys. Anja B a u m
Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach

14:30 Uhr

Numerische Modellierung des photokatalytischen
Stickoxidabbaus durch TiO2-dotierte
Gebäudefassaden

Dr.-Ing. Thomas F l a s s a k
Ingenieurbüro Lohmeyer GmbH & Co. KG,
Karlsruhe
15:00 Uhr Betonbauteile mit photokatalytisch aktivierten Oberflächen - Eine Chance zur Reduzierung des NOx-Gehalts in Städten – Untersuchungsergebnisse und Modellierungsansätze
Prof. Dr. rer. nat. Michael B r u s e
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
15:30 Uhr Modellierung des Einflusses photokatalytischer Oberflächen
auf die NO2-Konzentration in der Luft an Verkehrswegen

Dr.-Ing. Lina N e u n h ä u s e r e r
IVU Umwelt GmbH, Freiburg
16:00 Uhr Zusammenfassung und Schlussworte
LRDir. Dipl.-Phys. Dirk H e u z e r o t h
Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung 

 

 

Update: 16/02/2016