Betonstraßentagung 2013

 

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen lädt die Fachwelt zur Betonstraßentagung 2013 nach Karlsruhe ein.

 

Nach Eröffnung, Begrüßung, Verleihung des Förderpreises und dem Einleitungsvortrag zu Forschung und Entwicklung seit der letzten Tagung erwartet uns die Vortragsreihe "Wissenschaft und Technik". Hier werden uns u. a. akustische Optimierungen von Betonoberflächen erläutert und Zusammenhänge zwischen Beanspruchungen und der Dimensionierung vermittelt.

 

Sehr gespannt sind wir in der zweiten Vortragsreihe "Technisches Regelwerk" auf die neue Generation des Regelwerks zur Baulichen Erhaltung von Verkehrsflächen aus Beton und zur Umsetzung der neuen DIN EN 12620 in das nationale Regelwerk. Sehr intensiv befinden sich auch mehrere neue Merkblätter zu Verkehrsflächen aus Beton in der Bearbeitung. Die dritte und letzte Vortragsreihe rundet das Fachprogramm überwiegend mit Berichten über neue Systeme zur Herstellung bzw. zur Erhaltung von Verkehrsflächen aus Beton ab.

 

Unser Veranstaltungsort, das Konzerthaus, wurde 1913 bis 1915 von den Architekten Robert Curjel und Karl Moser errichtet und in den Jahren 1992 bis 1994 vollständig renoviert. Heute bietet uns das Konzerthaus einen festlichen und würdigen Rahmen und das perfekte Podium für Dialog und Kommunikation – mittenin der lebhaften Karlsruher Innenstadt.

 

-----

 

The German Road and Transportation Research Association (FGSV) cordially invites professionals working in this sector to attend the Concrete Pavement Conference 2013 in Karlsruhe.

 

Following the opening ceremony, the welcome addresses, the presentation of the Young Engineer Award, and the presentation on what has happened in the field of Research and Development since the last conference, delegates can look forward to a series of papers on 'Science and Technology'. This series will include papers on a variety of subjects including acoustic improvements to concrete surfaces and the links between loads and dimensions.

 

This will be followed by a second series of papers on 'Technical Standards and Specifications', which will include papers on the new generation of technical standards on the structural maintenance of concrete pavements and the transposition of the new DIN EN 12620 into national regulations. Several new information sheets on concrete pavements are currently being drafted. The third and final series of papers rounds off the programme with a number of reports on new systems for the construction and maintenance of concrete pavements.

 

The conference will take place in the Konzerthaus (concert house) in Karlsruhe.It was built by architects Robert Curjel and Karl Moser between 1913 and 1915 and was completely renovated between 1992 and 1994. Today, the Konzerthaus provides us with a magnificent and highly appropriate setting for our conference. It is the ideal location for dialogue and communication, right in the heart of this lively city.

 

 

Herzlich willkommen in Karlsruhe!

We look forward to seeing you in Karlsruhe!

 

-------------------

 

Tagungsort / Conference center

Kongresszentrum/Konzerthaus
Festplatz 9
76137 Karlsruhe
Germany
Tel.: +49 (0)721 3720-2127
Fax: +49 (0)721 3720 99-2127

 

Tagungsbüro / Conference office

Das Tagungsbüro befindet sich im Foyer vor dem Konzerthaus / The conference office will be situated in the foyer of the Konzerthaus. It will be staffed as follows:

 

am Donnerstag,

on Thursday,

19. September 2013

19 September 2013

von 10:00 bis 17:30 Uhr

from 10:00 a.m. to 5:30 p.m.

am Freitag,

on Friday,

20. September 2013

20 September 2013

von 8:30 bis 13:30 Uhr

from 8:30 a.m. to 1:30 p.m.

 

Abendveranstaltung / Evening event

Brauhaus Kühler Krug / Brasserie Brauhaus "Kühler Krug"
Wilhelm-Baur-Str. 3
76135 Karlsruhe
Germany

Update: 10/02/2016