Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Information | Programmübersicht | Programm 5. März | Programm 6. März

11:00 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

RDir. Dipl.-Ing. Roderich Hillmann
Bundesanstalt für Straßenwesen Bergisch Gladbach
Leiter der Arbeitsgruppe "Erd- und Grundbau"

Dr.-Ing. Walter Fleischer
Vorsitzender des Vorstandes der Bundesfachabteilung Straßenbau im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie

MDirig. Dipl.-Ing. Karl Wiebel
Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, München

11:20 Uhr

Forschung und Entwicklung im Erd- und Grundbau 2010 bis 2013

RDir. Dipl.-Ing. Roderich Hillmann
Bundesanstalt für Straßenwesen Bergisch Gladbach

 

Vortragsreihe "Erd- und Felsarbeiten"
 
Moderation:        Dipl.-Ing. Hans-Georg Stutz, Stutz GmbH, Kirchheim
11:45 Uhr

Erfahrungen beim Erdbau im tertiären Hügelland am Beispiel der B 15 neu

BOR Dipl.-Ing. Andreas Appelt
Autobahndirektion Südbayern, Regensburg

12:20 Uhr

Mischbindemittel: Anwendungen, Erfahrungen und Regelwerk

Dipl.-Ing. Ulrich Estermann
ELE Beratende Ingenieure GmbH, Essen

12:40 Uhr Baupraktische Aspekte bei der Ausführung geokunststoffbewehrter Erdbauwerke am Beispiel der A 2 Utrecht-Amsterdam

Dipl.-Ing. Lars Vollmert
BBG Bauberatung Geokunststoffe GmbH & Co. KG Espelkamp

Dipl.-Ing. Walter Evert
NAUE GmbH & Co. KG, Espelkamp

13:00 Uhr Mittagspause
14:10 Uhr

Bericht zum Stand der Europäischen Normung "Earthworks"

Dipl.-Ing. Wolfgang Vogel
Deutsche Bahn AG, München

Dipl.-Ingenieurgeol. Thomas Leister
TPA-Süd Prüflabor Bad Hersfeld

Akad. Dir. Dr.-Ing. Dirk Heyer
Zentrum Geotechnik der Technischen Universität München

14:35 Uhr

Die FDVK in der europäischen Praxis und Normung

Dipl.-Ing. Hans-Josef Kloubert
BOMAG GmbH, Boppard

14:55 Uhr

Neue Abnahmekriterien beim Einsatz der FDVK

Dipl.-Ing. Gerhard Bräu
Zentrum Geotechnik der Technischen Universität München

15:15 Uhr Kaffeepause
Moderation:        AD'in Dr. Ulrike Nienhaus, Bezirksregierung Düsseldorf
15:55 Uhr

Beschreibung der Baugrundverhältnisse durch Homogenbereiche

Prof. Dr.-Ing. Kurt-M. Borchert
GuD Consult GmbH, Berlin

16:20 Uhr

Boden- und Felsklassen oder Homogenbereiche - Erkenntnisse aus den Pilotprojekten

Akad. Dir. Dr.-Ing. Dirk Heyer
Zentrum Geotechnik der Technischen Universität München

Dr.-Ing. Gerd Festag
Dr. Spang Ingenieurgesellschaft, Witten

Dr.-Ing. Jan Kayser
Bundesanstalt für Wasserbau (BAW), Karlsruhe

16:40 Uhr

Nachhaltigkeit bei Bodenbehandlungen mit Bindemitteln

Chem.-Ing. (TEng) Michael Webeling
Rheinkalk GmbH, Wülfrath

17:00 Uhr Kaffeepause
 

Vortragsreihe "Boden- und Gewässerschutz, Straßenentwässerung"
 
Moderation:       AD'in Dr. Ulrike Nienhaus, Bezirksregierung Düsseldorf
17:30 Uhr

Untersuchungsstrategien bei Umweltfragen

Dr. rer. nat. Birgit Kocher
Bundesanstalt für Straßenwesen Bergisch Gladbach

17:55 Uhr

Neue Vertragsbedingungen und Richtlinien beim Bau von Entwässerungseinrichtungen

BOR Dipl.-Ing. Werner Maurer
Amt für Straßenbau und Verkehrsinfrastruktur der Landeshauptstadt Saarbrücken

18:15 Uhr

Anforderungen an den Bau von Banketten und den Umgang mit Bankettschälgut

RDir. Dipl.-Ing. Roderich Hillmann

Dr. rer. nat. Birgit Kocher
Bundesanstalt für Straßenwesen Bergisch Gladbach

18:35 Uhr Ende des 1. Veranstaltungstages
19:30 Uhr Abendessen und geselliges Beisammensein im Klosterbräu Bamberg

 

 

 

 

 

 

Update: 12/02/2016