HEUREKA'14

 

Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Vortragsreihe A 3: Verkehrsmodelle

Leitung: Dr. rer. nat. Peter Wagner
Institut für Verkehrssystemtechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V., Berlin
11:00 Uhr

Mobilfunkbewegungsdaten als Erweiterung der Datengrundlage für Verkehrsmodelle
Dipl.-Ing. Michael Cik
Institut für Straßen- und Verkehrswesen der Technischen Universität Graz

11:25 Uhr

Der Vortrag von Herrn Weis entfällt und wird ersetzt durch den Vortrag von Herrn Lämmer: 

Ansätze zur statistischen Modellierung von Nachfrageschwankungen auf Stunden- und Minutenskalen im Stadtstraßenverkehr“ (bisher in der Postersession angesiedelt).

11:50 Uhr

Mehr Verhalten in der Verkehrsfluss-Simulation
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Vortisch
Institut für Verkehrswesen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

12:15 Uhr

Modellbasierte Ermittlung überlastungsbedingter Fahrtzeitverluste auf Autobahnen
Dipl.-Ing. Sandra Hohmann
Lehrstuhl für Verkehrswesen - Planung und Management der Ruhr-Universität Bochum


Vortragsreihe B 3: Verkehrslage

Leitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Fellendorf
Institut für Straßen- und Verkehrswesen der Technischen Universität Graz
11:00 Uhr

Clusterbasierte Prognose  von Verkehrsstärkeganglinien - Eine Methode zur Zuordnung von Clustern zu Kalendertagen
Dipl.-Ing. Juliane Pillat
Institut für Straßen- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart

11:25 Uhr

Qualitätsbewertung von FC-Daten zur Verkehrslageermittlung und Integration in verkehrstelematischen Anwendungen in Niedersachsen
Dipl.-Ing. Stefan Trupat
SSP Consult, Beratende Ingenieure GmbH, Bergisch Gladbach

11:50 Uhr

FCD-Modellregion Salzburg - Erstellung eines differenzierten Verkehrslagebildes auf der Grundlage von Extended Floating Car Data
Dr. Stefan Krampe
TraffiCon - Traffic Consultants GmbH, Salzburg

12:15 Uhr

Kooperative Lichtsignalsteuerung auf Basis eines mikroskopischen Verkehrsflussmodells
Dipl.-Ing. Jakob Kaths
Lehrstuhl für Verkehrstechnik der Technischen Universität München


Vortragsreihe C 3: Mobility Sharing

Leitung: Dr.-Ing. Johannes Schlaich
PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
11:00 Uhr

Dynamisches Flottenmanagement für gemeinschaftlich-e-Mobilität
Dipl.-Ing. Stefan Tönjes
Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme, Dresden

11:25 Uhr

Empirische Datenanalyse von Free Floating Car Sharing-Systemen
Dipl.-Math. Johannes Müller
Institut für Verkehrswesen und Raumplanung der Universität der Bundeswehr München, Neubiberg

11:50 Uhr

Nachfragephänomene von Free Floating Car Sharing-Systemen - Räumlich-zeitliche Angebots-Nachfrage-Asymmetrie
Dipl.-Math. Simone Weikl
Institut für Verkehrswesen und Raumplanung der Universität der Bundeswehr München, Neubiberg

12:15 Uhr

Methoden zur Wirkungsermittlung und Potenzialanalyse von öffentlichen Fahrradverleihsystemen
Dipl.-Ing. Benjamin Rabenstein
Institut für Straßen- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart

 

 

 

 

Update: 04/02/2016