Workshop Nahverkehr bewegt 2014

 

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Haus der Geschichte, Karolinensaal

10:00 Uhr

Begrüßung

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Carsten Gertz
Institut Verkehrsplanung und Logistik der Technischen Universität Hamburg-Harburg
Leiter des FGSV-Arbeitsausschusses 1.1 "Grundsatzfragen der Verkehrsplanung"

Dipl.-Geogr. Paul Bickelbacher
Sprecher Forum Mensch und Verkehr der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e. V. (SRL), München

10:30 Uhr

Vorstellung der Hinweise zur Nahmobilität - Strategien zur Stärkung des Fuß- und Radverkehrs auf Quartiers- und Ortsteilebene

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Gebhard Wulfhorst
Universität München
Leiter des FGSV-Arbeitskreises 1.1.10 "Hinweise zur Nahmobilität"

11:00 Uhr

Austausch und Diskussion

11:30 Uhr

Nahmobilität aus Sicht des Landes Hessen

Hermann Daiber
Leiter des Referats ÖPNV und Nahmobilität im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Wiesbaden

 

Kosteneffiziente Maßnahmen zur Förderung der Nahmobilität auf kommunaler Ebene

Dipl.-Ing. Heike Mühlhans
Geschäftsführerin der ivm Region Frankfurt RheinMain, Frankfurt am Main


Fußläufige Erreichbarkeiten

Posterausstellung des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain


12:30 Uhr

M i t t a g s p a u s e

Beispiele zur Umsetzung von Nahmobilitätskonzepten

Moderation: Dipl.-Ing. Juliane Krause
plan & rat, Braunschweig
13:30 Uhr

Berlin auf dem Weg zur Nahmobilitäts-Hauptstadt?

Dipl.-Ing. Burkhard Horn
Leiter der Abteilung Verkehr, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin

14:00 Uhr

Nahmobilität in der sozialen Stadt - Das Beispiel Nahmobilitätskonzept Bonn-Neu-Tannenbusch

Dipl.-Ing. Anke Rörup
Dipl.-Ing. Frank Jankowiak
Stadt Bonn

14:30 Uhr

Stadt in Bewegung: die beSpielbare und beSitzbare Stadt Griesheim

Prof. Bernhard Meyer
ehem. Ev. Hochschule Darmstadt, Fachbereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik

15:00 Uhr

Nahmobilität ist mehr! - Aktivitäten und Ausblick aus Sicht der SRL

Dr.-Ing. Michael Frehn
Planersocietät - Stadtplanung, Verkehrsplanung, Kommunikation, Dortmund

15:45 Uhr

Besichtigung/geführter Rundgang Darmstadt - Arheilgen (optional)



Die Veranstaltung wird unterstützt von:
ivm Region Frankfurt RheinMain

 

 

 

 

 

 

 

 

Update: 04/02/2016