Kolloquium Straßenbetrieb 2015

 

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
AudiMax (Hörsaal am Forum)

Eröffnung und Begrüßung
10:00 Uhr

Dir. Dr.-Ing. Horst Hanke
Verkehrsholding Saarland, Saarlouis
Leiter des AA 4.8 "Winterdienst" der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, Köln


Dir. Dipl.-Ing. Wennemar Gerbens 
Vorsitzender der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Ralf Roos
Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

10:20 Uhr

Strategische Ausrichtung des Straßenbetriebsdienstes in Deutschland - Bestandsaufnahme und Konzeption

MR Dipl.-Ing. Manfred Silvanus
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bonn

Optimierung der Streustoffanwendung im Straßenwinterdienst

10:45 Uhr Einführung und Moderation
Dir. Dr.-Ing. Horst Hanke

11:00 Uhr

Einbindung der Flüssigstreuung in den Winterdienst - Erfahrungen aus Rheinland-Pfalz

Dipl.-Ing. Mike Fensterseifer
Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz

11:30 Uhr

Feuchtsalz mit erhöhtem Soleanteil - Erfahrungen und Strategien in Niederösterreich

Hofrat Dipl.-Ing. Josef Neuhold
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, St. Pölten

12:00 Uhr

Feucht- und Flüssigstreuung im Winterdienst - quo vadis?

Dir. Dr.-Ing. Horst Hanke
Verkehrsholding Saarland, Saarlouis


12:30 Uhr

M i t t a g s p a u s e  und Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung
Weiterentwicklung der Winterdienst-Technik
13:45 Uhr Einführung und Moderation
Dir. Dr.-Ing. Horst Hanke

13:50 Uhr

Automatisiertes Streuen - Praktische Erfahrungen, Entwicklungen und Empfehlungen

Dipl.-Ing. Ludwig Niebrügge
Landesbetrieb Straßenbau NRW, Gelsenkirchen

14:20 Uhr

Prüfung und Betrieb von Streumaschinen - Praktische Erfahrungen und Empfehlungen

Dipl.-Ing. Drazan Bunoza
Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Autobahnmeisterei Mendig

14:50 Uhr

Steuerung von Winterdienstgeräten durch eine Universalbedieneinheit

MR'in Dipl.-Ing. Angela Roßmann
Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr, München

15:20 Uhr

Erfassung und Verarbeitung von Wetterdaten - Qualitätssicherung

Dipl.-Ing. Horst Badelt
Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach

15:50 Uhr P a u s e
und Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung
Internationale Entwicklungen im Bereich des Winterdienstes
16:30 Uhr Einführung und Moderation
Dir. Dr.-Ing. Horst Hanke

16:35 Uhr

Präventiver Winterdienst auf Hochleistungsstraßen in der Schweiz

GL Dipl.-Ing. Ruedi Hofer
Autobahngesellschaft Nationalstraßen Nordwestschweiz, Sissach

17:05 Uhr

Winterdienst auf österreichischen Autobahnen - Strategien, Entwicklung, Qualitätssicherung

Dipl.-Ing. Heimo Maier-Farkas
Autobahngesellschaft ASFINAG, Wien

17:35 Uhr Ende des 1. Veranstaltungstages

19:00 Uhr

Abendveranstaltung

 

 

 

 

Update: 04/02/2016