Deutscher Straßen- und Verkehrskongress 2016

Halle 4.0

Moderation:
Dipl.-Ing. Thomas Wolf
STRABAG Großprojekte GmbH, München

 

9:00Datenerfassung an Betondecken
zur Beurteilung der Fahrbahnsubstanz

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stephan Freudenstein
Lehrstuhl und Prüfamt für Verkehrswegebau
der Technischen Universität München
9:35Bewertung der strukturellen Substanz
für die systematische Erhaltungsplanung

Dr.-Ing. Marko Wieland
Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
Dipl.-Ing. Stephan Villaret
VILLARET Ingenieurgesellschaft mbH, Hoppegarten
10:05Betondecken außerhalb von Bundesautobahnen
Dipl.-Ing. Andreas Tiemann
Heinz Schnorpfeil Bau GmbH, Treis-Karden
10:35
bis
11:40

Ende der Vortragsreihe

Pause – Besuch der Fachausstellung

11:40

Festvortrag – Halle 4.0

Über die Bedeutung wissenschaftlichen Denkens
und politisch unkorrekte Wahrheiten

Prof. Axel Meyer, Ph. D.
Lehrstuhl für Zoologie und Evolutionsbiologie
an der Universität Konstanz

 <-- Zurück zur Übersicht

 

 

Update: 06/06/2016