FGSV Newsletter
Neuigkeiten aus der Arbeit der FGSV-Gremien - Neuerscheinungen aus dem Bereich des Technischen Regelwerks - aktuelle Veranstaltungen der FGSV Wird die E-Mail nicht richtig dargestellt?
Hier geht's zur Browser-Version.
FGSV Logo

Sehr geehrte Newsletter-Abonnenten,

heute erhalten Sie den Newsletter Juli/August 2016 der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV). Wir möchten Ihnen Neuigkeiten aus der Arbeit unserer Gremien präsentieren und Sie über Neuerscheinungen sowie anstehende Veranstaltungen informieren.

Die heutigen Themen:

Deutscher Straßen- und Verkehrskongress 2016 in Bremen

Aus den Arbeitsgremien

Neu gegründete Arbeitsgremien

Neuerscheinungen

Korrekturblätter

Veranstaltungen

 

Ihr FGSV-Team

 

Deutscher Straßen- und Verkehrskongress 2016 mit Fachausstellung "Straßen und Verkehr 2016"

Vom 28. bis zum 30. September 2016 findet in der Messe Bremen der Deutsche Straßen- und Verkehrskongress 2016 statt; wie immer mit der begleitenden Fachausstellung "Straßen und Verkehr 2016".


Mit den zehn Vortragsreihen und über 100 Ausstellern wird auch der diesjährige Kongress wieder ein Branchentreffpunkt ‒ mit der großartigen Gelegenheit zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen oder dem Knüpfen und Vertiefen von Kontakten in der Ausstellung!


Anmeldungen sind online unter www.fgsv-kongress.de möglich oder mit der Anmeldekarte im Programmheft. Um in das Teilnehmerverzeichnis aufgenommen zu werden, ist Ihre Anmeldung bis zum 30. August 2016 erforderlich. Nach diesem Termin und vor Ort ist Ihre Anmeldung selbstverständlich auch noch möglich.


Für weitere Informationen zum Deutschen Straßen- und Verkehrskongress 2016 und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung folgen Sie bitte diesem Opens external link in new windowLink.

 

QA 2 Straßen- und Verkehrswesen in der internationalen Zusammenarbeit

In der Sitzung des Querschnittsausschusses 2 am 8. April 2016 hat sich die Bezeichnung von "Straßenwesen in Entwicklungsländern" geändert auf "Straßen- und Verkehrswesen in der internationalen Zusammenarbeit". Damit folgt der QA neueren inhaltlichen Entwicklungen.

Das vom Ausschuss erstellte Arbeitspapier "Aus- und Fortbildung / A + F" liegt nun in der Schlussfassung vor und wird in Kürze erscheinen.

Als weiteres Wissensdokument ist derzeit das Arbeitspapier "Performance based contracts" in der Ausarbeitung. Es wird die Verwendung von Performance Based Contracts in Straßenbau und Straßenerhaltung zum Thema haben. Zielgruppe sollen die deutsche Bauwirtschaft und ihre internationalen Partner (Ministerien, lokale Behörden etc.) sein. Die Fertigstellung dieses Arbeitspapiers ist für Ende 2016/Anfang 2017 geplant.

 

AK 4.3.5 Akustische Wirksamkeit

Am 1. Dezember 2015 fand in der BASt ein Workshop "Textur" zur Neuausrichtung der Thematik statt. Auf Grundlage der eruierten Schwerpunktthemen konnten zwei wesentliche Aufgabengebiete festgelegt werden, die für aktuelle Fragestellungen zeitnah bearbeitet werden sollen: "Texturmessverfahren" und "Akustische Wirksamkeit".

In dem Workshop wurde vorgeschlagen, dass der vorhandene AK 4.3.5 in "Akustische Wirksamkeit" umbenannt wird. Der LA 4 wurde um Zustimmung gebeten, den AK 4.3.5 "Textureinfluss auf die akustischen Eigenschaften von Fahrbahndecken" in "Akustische Wirksamkeit" umzubenennen; der LA 4 hat dies in der Sitzung vom 21. April 2016 vollzogen.

Die erste Sitzung des umbenannten AK 4.3.5 fand am 7. Juni in Bergisch Gladbach statt, bei der auch ein Leitungswechsel zu verzeichnen war.

 

AK 3.11.3 Betriebsdienst auf minderbreiten Straßen

Am 7. Juli fand in Karlsruhe die konstituierende Sitzung des AK 3.11.3 "Betriebsdienst auf minderbreiten Straßen" statt. Ziel des AK sind praxisnahe Anwendungsempfehlungen als Entscheidungshilfen für die Durchführung des Straßenbetriebsdienstes an bzw. auf Straßen mit einem minderbreiten Straßenquerschnitt zur Unterstützung insbesondere auch der Straßen- und Autobahnmeistereien.

Im Rahmen des Forschungsvorhabens 01/2013 der FGSV "Straßenbetriebsdienst auf minderbreiten Straßenquerschnitten" wurde für den Straßenbetriebsdienst auf minderbreiten Straßenquerschnitten eine Entscheidungshilfe in Form von Abwägungsbäumen entwickelt. Um diese Entscheidungshilfe in der Praxis effektiv einsetzen zu können, soll durch den AK ein Dokument erarbeitet werden, das die wichtigsten Schritte zur Handhabung der Abwägungsbäume für die Zielgruppe vor Ort herausarbeitet und praxisnah erläutert. Besondere Bedeutung erhält dieser AK durch die für das Jahresende 2016 bzw. Anfang 2017 angestrebte Fertigstellung und anschließende auch offizielle Veröffentlichung der Arbeitsstättenregeln ASR A5.2. Deren Anwendung erfordert zum Teil größere Sicherheitsabstände und Arbeitsraumbreiten, in vielen Fällen können aber auch organisatorische Maßnahmen bzw. die Wahl anderer Fahrzeuge und Geräte die Durchführung von Arbeiten unter Verkehr ermöglichen. Da zur Wahl dieser Maßnahmen auch die aktuell erarbeitete Ergänzung der ASR kaum Hinweise gibt, ist dieses Wissensdokument für die Entscheider in den Meistereien, aber auch übergeordneten Ämtern von großer Bedeutung.

 

FGSV-Nr. 165

Hinweise zu dynamischen Aspekten bei der Projektbewertung und Investitionsplanung im Verkehrssektor, Ausgabe 2016

hier bestellen

 

FGSV-Nr. 443 A

Arbeitspapier - Anwendung des Georadars zur Substanzbewertung von Straßen. Teil A: Bestimmung von Schichtdicken des Oberbaus von Verkehrsflächenbefestigungen mit dem Georadar-Impulssystem, Ausgabe 2016

hier bestellen

hier bestellen (PDF)

 

FGSV-Nr. 490 AP 9 K2.1

Systematik der Straßenerhaltung - Reihe K: Kommunale Straßen - Abschnitt K 2: Zustandserfassung - Unterabschnitt K 2.1: Vorbereitung und Durchführung der messtechnischen Zustandserfassung für innerörtliche Verkehrsflächen, Ausgabe 2016

hier bestellen

 

FGSV-Nr. 540

Merkblatt über Raumgitterkonstruktionen, Ausgabe 2016

ersetzt: Merkblatt für Raumgitterkonstruktionen, Ausgabe 2006

hier bestellen

 

FGSV-Nr. 639

Merkblatt über die Verwendung von Metallhüttenschlacken im Straßenbau (M MHS), Ausgabe 2016

ersetzt: Merkblatt über die Verwendung von Metallhüttenschlacken im Straßenbau (M MHS), Ausgabe 1999

hier bestellen

 

FGSV-Nr. 723

Arbeitsanleitung zur Bestimmung des Verformungsverhaltens von Bitumen und bitumenhaltigen Bindemitteln im Dynamischen Scherrheometer (DSR) – Teil 2: Durchführung der MSCR-Prüfung (Multiple Stress Creep and Recovery Test) (AL DSR-Prüfung (MSCRT)), Ausgabe 2016

ersetzt: Arbeitsanleitung zur Bestimmung des Verformungsverhaltens von Bitumen und bitumenhaltigen Bindemitteln im Dynamischen Scherrheometer (DSR) – Durchführung der MSCR-Prüfung (Multiple Stress Creep and Recovery Test): AL MSCR-Prüfung (DSR), Ausgabe 2012

hier bestellen

 

Opens external link in new window Weitere Informationen zu unseren Veröffentlichungen sowie Bestellmöglichkeiten finden Sie beim FGSV Verlag.

 

Kalender

Deutscher Straßen- und Verkehrskongress 2016
28.-30. September 2016
Bremen
Opens external link in new windowAnmeldung und Programm

HEUREKA'17
22. und 23. März 2017
Stuttgart

Kolloquium Luftqualität 2017
29. und 30. März 2017
Bergisch Gladbach
Opens external link in new windowCall for Papers

Asphaltstraßentagung 2017
16. und 17. Mai 2017
Bamberg

Landschaftstagung 2017
18. und 19. Mai 2017
Veitshöchheim

 

Einen Überblick über alle FGSV-Veranstaltungen finden Sie in unserer Rubrik Veranstaltungen.

 

Impressum

 


 

 

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie in unserer Verteilerliste des FGSV-Newsletters eingetragen sind. In unserer Newsletter-Verwaltung können Sie Ihre Daten ändern oder den Newsletter abbestellen.

© 2016. Für den Inhalt des Newsletters ist die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) verantwortlich. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen und Zitieren ist nur unter Angabe der Quelle erlaubt.

Verantwortlich für den Inhalt:
Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V. (FGSV)
An Lyskirchen 14
50676 Köln

Tel.: (0221) 93 58 3-0
Fax: (0221) 93 58 3-73
E-Mail:
info@fgsv.de
Internet:
www.fgsv.de

Registergericht / Register-Nr.:
Amtsgericht Köln / 4295

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10, Abs. 3 MDStV:
Dr.-Ing. Michael Rohleder
(Geschäftsführer)

Gestaltung und Konzeption:
Wiss. Dok. Ellen Höfer, M.A.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Qualität des Inhaltes der eigenen Seiten ist ausgeschlossen.

Follow on Twitter
IMPRESSUM
Copyright © 2018 FGSV
Für den Inhalt des Newsletters ist die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) verantwortlich. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen und Zitieren ist nur unter Angabe der Quelle erlaubt.


Verantwortlich für den Inhalt:
Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V. (FGSV)
An Lyskirchen 14
50676 Köln

Tel.: (0221) 93 58 3-0
Fax: (0221) 93 58 3-73
E-Mail: info@fgsv.de

Registergericht / Register-Nr.:
Amtsgericht Köln / 4295

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10, Abs. 3 MDStV:
Dr.-Ing. Michael Rohleder (Geschäftsführer)

Redaktion:
Katharina Scholl, B.A.

Gestaltung und Konzeption:
Wiss. Dok. Ellen Höfer, M.A.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Qualität des Inhaltes der eigenen Seiten ist ausgeschlossen.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie in unserer Verteilerliste des FGSV-Newsletters eingetragen sind. In unserer Newsletter-Verwaltung können Sie Ihre Daten ändern oder den Newsletter abbestellen.

E-Mail-Template von MailChimp, verwendet unter der Creative Commons-Lizenz CC BY / geändertes Original