8.5 Erhaltungstechnologie

Leitung

N.N.

Auftrag / Aufgaben

Ziel der Tätigkeit des Arbeitsausschusses ist es, das Regelwerk für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächen in Betonbauweise aktuell zu halten, Erhaltungstechnologien aufzuzeigen, weiter zu entwickeln und so aufzubereiten, dass diese in ein vertragliches Regelwerk eingebunden werden können.

Der Abschluss einer grundlegenden Überarbeitung des "Merkblattes für die Erhaltung von Verkehrsflächen aus Beton", Ausgabe 1994, ist zunächst vorrangiges Ziel des Arbeitsausschusses. Neben dem großen Themenbereich der "Zustandserfassung" werden Ausführungen zu den Themen "Blow up", Erneuerung mit gleichzeitiger Verbreiterung, Imprägnierung, Tränkung, Streifenweiser Ersatz mit unterschiedlicher Plattendicke im Merkblatt ebenso enthalten sein wie Einsatzmöglichkeiten des "Schnellbetons" auf der Grundlage der Ergebnisse des entsprechenden Forschungsauftrages FA 8.167.

Mit der ebenfalls vordringlichen Umarbeitung der ZTV BEB-StB 02 sollen im neuen Arbeitskreis 8.5.1 die Ausarbeitungen und Vorlagen für den Arbeitsausschuss erstellt werden, die zu einer Umsetzung der Europäischen Normen in das nationale Regelwerk führen.

Bestand an Regelwerken und Wissensdokumenten

  • Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächen – Betonbauweisen (ZTV BEB-StB 02) – (2002) – 898/1
  • Technische Lieferbedingungen für Grundierungen und Oberflächenbehandlungen aus Reaktionsharzen sowie für Oberflächenbeschichtungen und Betonersatzsysteme aus Reaktionsharzmörtel für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächen – Betonbauweisen (TL BEB RH-StB 02) und
  • Technische Prüfvorschriften für Grundierungen und Oberflächenbehandlungen aus Reaktionsharzen sowie für Oberflächenbeschichtungen und Betonersatzsysteme aus Reaktionsharzmörtel für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächen – Betonbauweisen (TP BEB RH-StB 02) – (2002) – 898/2/3
  • Merkblatt für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächen aus Beton (M BEB) – (2009) – 823

Laufende Forschung

Vom Arbeitsausschuss betreute FE-Projekte

 

 

Weitere für den Ausschuss relevante FE-Projekte

  • Umsetzung der Forschungsergebnisse aus anderen Arbeitsausschüssen, wie z. B. "Erhöhung des Frost-Tausalz-Widerstandes von Straßenbeton durch Hydrophobierung", etc.

Aktivitäten

Laufende Bearbeitung / Überarbeitung von Regelwerken / Wissensdokumenten

  • Technische Lieferbedingungen für Baustoffe und Baustoffgemische für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächen – Betonbauweisen (TL BEB-StB) und
  • Technische Prüfvorschriften für Baustoffe und Baustoffgemische für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächen – Betonbauweisen (TP BEB-StB) – (2013) – 898/2/3
  • Erhaltungstechnologie von Flugbetriebsflächen
  • Reparaturbeton (Schnellbeton)
  • Streifenweiser Ersatz mit unterschiedlicher Plattendicke
  • Hitzeschäden (Blow up)

In den nächsten 5 Jahren geplante Bearbeitung/Überarbeitung von Regelwerken/Wissensdokumenten

Forschungsbedarf

Weitere Aktivitäten

Update: 03/05/2018