6.1.3 Prüfmittelüberwachung

Datum der Konstituierung

10.01.2019

Leitung

Dipl.-Ing. Heinz Heilmann

 

Problem / Ziel

Die Umsetzung der DIN EN 932-5 ("Prüfverfahren für allgemeine Eigenschaften von Gesteinskörnungen – Teil 5: Allgemeine Prüfeinrichtungen und Kalibrierung", Mai 2012) soll durch den AK 6.1.3 "Prüfmittelüberwachung" erfolgen. Dazu sind für die in den TL Gestein-StB verankerten Prüfverfahren entsprechende Dokumente der Prüfmittelüberwachung zu erstellen. Mit der Umsetzung der EN 932-5 wird ein wesentlicher Betrag zur Qualitätssicherung im Prüfwesen geschaffen. Das Betrifft den Qualitätsstandard in den Prüfstellen und WPK-Laboren (werkseigene Produktionskontrolle) sowie in den Forschungsstellen. Die im AK 6.1.3 zu erarbeitenden Teile der "TP Prüfmittelüberwachung" der FGSV stehen mit der DIN EN 932-5, den TL Gestein-StB und den TP Gestein-StB im Zusammenhang.

Angestrebtes Ergebnis

TP Prüfmittelüberwachung (R 1) – 2022

Update: 05/07/2019