1.1.12 Leitfaden für Verkehrsplanungen

Datum der Konstituierung

12.6.2013

Leitung

Prof. Dr.-Ing. Hans-Christian Holz-Rau

Problem / Ziel

Der Leitfaden für Verkehrsplanungen wurde ursprünglich 1985 erarbeitet und zuletzt 2001 überarbeitet. Seitdem haben sich zahlreiche Rahmensetzungen deutlich verändert, sodass der AA 1.1 „Grundsatzfragen der Verkehrsplanung“ eine erneute Überarbeitung für sinnvoll erachtet. Inhaltlicher Handlungsbedarf ergibt sich u. a. bei folgenden Themen: Erweiterung des Zielspektrums, Aktualisierung des rechtlichen Rahmens, Szenarienentwicklung, Evaluation.

 

Im AA 1.1 sind in den letzten Jahren eine Reihe von neuen Hinweispapieren entstanden bzw. befinden sich derzeit in einer weit fortgeschrittenen Phase, sodass diese neuen Inhalte in den Leitfaden integriert werden können (Evaluation, Qualitätsmanagement, rechtliche Belange, Beteiligungsverfahren, VEP, Nahmobilität) und eine Aktualisierung der Verweise notwendig ist. Bei dieser Gelegenheit ist auch eine verstärkte Visualisierung und Überarbeitung der bestehenden Abbildungen sinnvoll.

 

Angestrebtes Ergebnis

Da der Leitfaden für Verkehrsplanung die grundlegende Vorgehensweise in der Planung darstellt und damit das zentrale Dokument aus dem AA Grundsatzfragen der Verkehrsplanung darstellt, soll eine Veröffentlichung als R 2 angestrebt werden.

Update: 28/02/2018