Kolloquium Kommunales Verkehrswesen 2019

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Kongress Palais Kassel, Aschrottflügel, Rosensaal

Klimawandel und Resilienz der Städte

Moderation:

StBDir. Dipl.-Ing. Alexander Buttgereit
Tiefbauamt der Stadt Münster

9:00 Uhr

Vorstellung des DWA-Merkblattes M 119 "Risikomanagement in der kommunalen Überflutungsvorsorge"

Dr. Marko Siekmann
AL Netzmanagement, Hamburg Wasser

9:35 Uhr

Dezentrale Behandlung von Straßenabflüssen im urbanen Raum – wohin geht die Reise?

Prof. Dr. rer. nat. habil. Brigitte Helmreich
Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft der Technischen Universität München

10:05 Uhr

Wassersensible Straßenraumgestaltung

Ltd. BDir. Dipl.-Ing. Christoph F. J. Schröder
Amt für Verkehr und Straßenwesen der Freien und Hansestadt Hamburg


11:05 Uhr

K a f f e e p a u s e

Mobilität der Zukunft

Moderation:

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Regine Gerike
Professur für Integrierte Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik der Technischen Universität Dresden

11:30 Uhr

Auswirkungen autonomens Fahrens auf die Stadt- und Verkehrsplanung

Dipl.-Ing. Konrad Rothfuchs
ARGUS Stadt und Verkehr Partnerschaft mbB Beratende Ingenieure, Hamburg

12:00 Uhr

Mobility as a Service: Chance und Herausforderung in Realität und Verkehrsmodellierung

Dr. Klaus Noekel
PTV Group, Karlsruhe

12:30 Uhr

Fußwegeachsen- und Kinderwegekonzept als Planungsgrundlage zu Fußverkehrsförderung

Dipl.-Ing. Christian Stamer
Abteilung Verkehrsplanung im Tiefbauamt der Stadt Kiel

13:00 Uhr

Schlusswort

Dr.-Ing. Stefan Klotz
Leiter der Kommission 2 "Kommunale Straßen"

 

Update: 18/01/2019