Kolloquium Staustelle Baustelle 2019

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Hochschule Darmstadt, Raum 3

10:30 Uhr

 

Begrüßung

MR Dipl.-Ing. Manfred Silvanus
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bonn

 

Dr. iur. Burkhard Siebert (angefragt)
Hauptgeschäftsführer Bauindustrieverband Hessen-Thüringen e. V., Wiesbaden


Moderation:MR Dipl.-Ing. Manfred Silvanus
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bonn

11:00 Uhr

Wir bauen Straßen... und produzieren Stau – Wie unsere Leidenschaft weniger Leiden schafft

Prof. Dr.-Ing. Ulf Zander
Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach

11:30 Uhr

 

Minimierung von Bauzeiten mit straßentechnischen Mitteln

Dipl.-Ing. Frank Becker
Landesbetrieb Straßenbau NRW, Gelsenkirchen

12:00 Uhr

 

Koordinierung von innerstädtischen Straßenbaustellen

Ltd. StBDir. Dipl.-Ing. Peter Gawin
Tiefbau- und Grünflächenamt der Stadt Hamm


12:30 Uhr

M i t t a g s p a u s e

Moderation:

Dr.-Ing. Sven-Martin Nielsen
Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V., Köln

13:30 Uhr

Erprobung der Horizontal-Hybridbauweise in Rheinland-Pfalz

 

 
  • die Sicht der Verwaltung

Dipl.-Ing. Uwe Schminke
Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Montabaur

 

 
  • die Sicht der Baufirma

Dipl.-Ing. Andreas Tiemann
IHeinz Schnorpfeil Bau GmbH, Treis-Karden

­
14:30 Uhr

K a f f e e p a u s e

15:00 Uhr

Bauen und Verkehrsfluss – kein Widerspruch!

Dipl.-Ing. Gerd Riegelhuth
Vizepräsident Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement, Wiesbaden

15:30 Uhr

Das Excel-Tool "Arbeitsstellenmanagement"

Andreas Coumanns, M.Eng.
Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach

16:00 UhrSchlussworte und Ende der Veranstaltung

 

Update: 25/01/2019