Kolloquium: Kolloquium Luftqualität an Straßen 2017

Programm 1. TagProgramm 2. Tag | Anmeldung und Hinweise | Anreise | Unterkunft | Download

 

 

Verkehr und Verkehrsinfrastruktur sind Grundvoraussetzungen für wirtschaftliche Stärke und Mobilität eines Landes und seiner Bevölkerung. Dem Anspruch von leistungsfähigen Verkehrsangeboten und einer resilienten Infrastruktur steht dabei immer die Notwendigkeit gegenüber, Verkehr und Verkehrsinfrastruktur umweltgerecht zu gestalten.

Der Zusammenhang von Verkehr, Infrastruktur und Umwelt wird durch die europäische Rahmengesetzgebung sowie nationale Gesetze und Strategien deutlich gemacht. So ist eines der erklärten Ziele, die Luftqualität zu verbessern und auf einem sehr hohen Niveau zu bewahren.

Hierzu wurden neben der Begrenzung von nationalen Emissionshöchstmengen verschiedene Luftschadstoffe zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Vegetation limitiert. Die Einhaltung dieser Grenzwerte ist in Bezug auf einige wenige Schadstoffe jedoch noch immer für alle für den Immissionsschutz Zuständigen eine große Herausforderung.

Auf dem Kolloquium "Luftqualität an Straßen" findet daher alle zwei Jahre ein fachlicher Austausch auf dem Gebiet der Luftreinhaltung im Einflussbereich von Straßenbau und Straßenverkehr statt. Experten aus Verwaltung, Lehre und Wirtschaft stellen hier ihre Erkenntnisse, Ideen und Lösungsstrategien auf dem Weg zu einer besseren Umwelt im Kontext nachhaltiger Mobilität vor.

Hierzu erwarten Sie Vorträge und Posterbeiträge insbesondere aus den Themenbereichen Messungen und spezielle Anwendungen von Maßnahmen zur Luftschadstoffreduktion. Aber auch Querschnittsthemen und ein Ausblick in das zukünftige Mobilitätsverhalten einer postfossilen Gesellschaft werden diskutiert. Den Abschluss des ersten Tages bildet nach einer Führung durch drei Versuchshallen der Bundesanstalt für Straßenwesen, in denen Untersuchungen im Bereich des Umweltschutzes durchgeführt werden, ein gemeinsamer Abendimbiss. Zum Ende der Veranstaltung am zweiten Tag verabschieden wir uns von Ihnen mit einem zusammenfassenden Überblick über die vorgestellten Beiträge aller Referenten.

 

Herzlich willkommen in Bergisch Gladbach!

Kategorie

  • Straßenentwurf

Datum

29.–30.03.2017

Ort

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
Bergisch Gladbach

Teilnahmegebühr

€ 270,00

Mitglieder

€ 230,00

Studierende

€ 80,00

Veranstalter

FGSV

Zur Übersicht

Update: 15/03/2019

7. - 9. Oktober 2020 in Dortmund

Weiterlesen

18./19. März 2019 in Weimar, 25./26. März 2019 in Wuppertal

Weiterlesen

27. und 28. März 2019 in Bergisch Gladbach

Weiterlesen

9. und 10. Mai 2019 in Koblenz

Weiterlesen

14. und 15. Mai 2019 in Münster

Weiterlesen

5. Juni 2019 in Wiesbaden

In sieben Fachbeiträgen wird die Thematik umfassend aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Weiterlesen

17. / 18. September 2019 in Karlsruhe

Das Programm wird Ende April veröffentlicht. Die Hotelbuchung ist bereits verfügbar!

Weiterlesen

26./27. September 2019 in der Stadthalle am Schloss, Aschaffenburg

Weiterlesen
HEUREKA 2020

Der nächste HEUREKA-Kongress zu Optimierungsverfahren in Verkehr und Transport findet am 1. und 2. April 2020 in Stuttgart statt.

Weiterlesen