Kolloquium P+R, B+R, Reise- und Fernbusmanagement

 

> Programm

Download

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

KOMED, KOMED-Saal

10:30 Uhr

Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. Petra K. Schäfer
Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt am Main

  
Moderation:Ltd. KBDir. Dr.-Ing. Jürgen Wutschka
Kreis Soest, Regionalentwicklung – Koordinierungsstelle
10:45 Uhr

Die neuen Hinweise zu P+R und B+R

Ltd. KBDir. Dr.-Ing. Jürgen Wutschka
Kreis Soest, Regionalentwicklung – Koordinierungsstelle

11:15 Uhr

Praxisbericht 1: P+R- und B+R-Konzeption aus Verbundsicht

Dr.-Ing. Karin Arndt
Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH, Hofheim am Taunus

11:45 Uhr

Praxisbericht 2: Erfahrungen aus Planung und Betrieb

Dipl.-Verw.-Wirt Frank Zöttl
Olching

12:15 Uhr

Praxisbericht 3: P+R und B+R am Beispiel einer Metropole

Dipl.-Ing. Jan Krampe
P+R-Betriebsgesellschaft mbH, Hamburg


12:45 Uhr

Mittagspause
Moderation:Dr.-Ing. Sven-Martin Nielsen
Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V., Köln
13:45 Uhr

Die aktuellen Hinweise für die Planung von Fernbusterminals

Dr.-Ing. Sven-Martin Nielsen
Forschunsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V., Köln
14:00 Uhr

Die neuen Hinweise zum Reisebusparken in Städten (H RS)

Dipl.-Ing. Matthias Heinz
LK Argus GmbH, Berlin

14:30 Uhr

Reise- und Fernbusmanagement in Städte – Erkenntnisse aus dem D-A-CH-Projekt

Dipl.-Bauing. ETH/SIA/SVI Martin Ruesch
Rapp Trans AG, Zürich


15:00 Uhr

Kaffeepause
Moderation:Dipl.-Ing. Matthias Heinz
LK Argus GmbH, Berlin
15:30 Uhr

Das Beispiel Dresden: Entwicklung des Reisebuspark- und -leitsystems der Landeshauptstadt Dresden

Dr. Matthias Mohaupt
Stadtplanungsamt Dresden

16:00 Uhr

Reisebusverkehr in Wien

Ing. Martin Schipany
Magistrat der Stadt Wien

16:30 Uhr

Schlussworte

Prof. Dr.-Ing. Petra K. Schäfer
Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt am Main

 

Update: 06/12/2018