Menü

2.6.7 Parkleit- und Informationssysteme

Datum der Konstituierung: 
Leitung: N. N.

Problem / Ziel

Die Überarbeitung (Erneuerung) der „Empfehlungen für Parkleitsysteme“ aus den 1990er Jahren ist notwendig geworden, da sich bei der Digitalisierung, bei neuen Detektionsmöglichkeiten, bei der Datenübertragung und bei Technologien erhebliche Veränderungen ergeben haben. Das Thema ist umfassend und kann nicht ausführlich in den neuen EAR dargestellt werden. Parkleitsysteme sollen alle Parkierungsmöglichkeiten erfassen, digitalisieren die freien Stellplätze in der Nähe des Ziels und stellen den Pkw-Nutzenden auf unterschiedlichen Medien wie Navigationssystemen, Apps, Radio, Internet und Transparenten an geeigneten Stellen Informationen im Straßenverkehr zur Verfügung. Des Weiteren wird auf modernen LED-Tafeln auch auf Ereignisse wie Volksfeste, Sperrungen oder Baustellen hingewiesen. Da die kommunale Verkehrsplanung in diesem Bereich kaum Erfahrungen hat, ergeben sich zunehmend viele Fehlplanungen auf diesem Gebiet. Falsche Datenaufnahme, schlechte Standorte für die Transparente oder ungeeignete Datenübertragungselemente uvm. erfordern ein Regelwerk.

Angestrebtes Ergebnis

Regelwerk (Empfehlungen, R 2) – 2024

GREMIENVERZEICHNIS
Gremienauswahl