8.5 Erhaltungstechnologie

Leitung: BDir. Dipl.-Ing. Rupert Schmerbeck

Auftrag / Aufgaben

Ziel der Tätigkeit des Arbeitsausschusses ist es, das Regelwerk für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächen in Betonbauweise aktuell zu halten, Erhaltungstechnologien aufzuzeigen, weiter zu entwickeln und so aufzubereiten, dass diese in ein vertragliches Regelwerk eingebunden werden können.

Der Abschluss einer grundlegenden Überarbeitung des "Merkblattes für die Erhaltung von Verkehrsflächen aus Beton", Ausgabe 2009, ist zunächst vorrangiges Ziel des Arbeitsausschusses. Neben dem großen Themenbereich der "Erhaltungsbauweisen" werden Ausführungen zu den Themen "Hitzeschäden", Erneuerung mit gleichzeitiger Verbreiterung, Streifenweiser Ersatz mit unterschiedlicher Plattendicke und Platten-/Teilplattenersatz in Fertigteilbauweise im Merkblatt ebenso enthalten sein.

Da die Fertigteilbauweise ein so umfangreiches Thema ist und Fertigteile auch im Neubau angewendet werden können, wird es die Herstellung und der Einbau in ein eigenes Merkblatt ausgelagert. (AK 8.5.2)

In Abstimmung mit dem AA 8.3 wurden dem AA das Thema "ZEB-Fugen" übertragen, das als Grundlage für eine zielgerichtete Erhaltung im Sinne des Erhaltungsmanagements zwingend erforderlich ist. (Ad Hoc-Gruppe ZEB Fugen)

Weiterhin wurde dem AA vom LA 8 die Aufgabe übertragen, ein Werk zu erstellen, das Leitlinien für die bauliche Beseitigung von Mängeln bei neu hergestellten Verkehrsflächen aus Beton gibt. Dabei sollen zum einen die berechtigten Interessen der Bauherren an einem mangelfreien Gewerk, als auch der Schutz der Auftragnehmer vor überzogenen Forderungen berücksichtigt werden.

Bestand an Regelwerken und Wissensdokumenten

  • Merkblatt für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächen aus Beton (M BEB) – (2009) – 823
  • Technische Lieferbedingungen für Baustoffe und Baustoffgemische für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächenbefestigungen – Betonbauweisen (TL BEB-StB) – (2015) – 895
  • Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächenbefestigungen – Betonbauweisen (ZTV BEB-StB) – (2015) – 898
  • Technische Prüfvorschriften für Verkehrsflächenbefestigungen – Betonbauweisen (TP B-StB) – (Stand Juni 2024) – 893

Laufende Forschung

Vom Arbeitsausschuss betreute FE-Projekte

  • Lebenszyklusübergreifende Bewertung von Oberbauvarianten in Betonbauweise unter straßenbauspezifischen Aspekten der Nachhaltigkeit
  • Dauerhaftigkeit von Fugensystemen in Betonfahrbahndecken - Ganzheitlicher Bewertungsansatz und Potenziale

Weitere für den Ausschuss relevante FE-Projekte

  • Umsetzung der Forschungsergebnisse aus anderen Arbeitsausschüssen, wie z. B. "Erhöhung des Frost-Tausalz-Widerstandes von Straßenbeton durch Hydrophobierung", etc.

Aktivitäten

Laufende Bearbeitung / Überarbeitung von Regelwerken / Wissensdokumenten

  • Merkblatt für die bauliche Erhaltung für Verkehrsflächen aus Beton (M BEB)
  • Empfehlungen für die Schadensanierung im Neubau
  • Merkblatt "Fertigteile für Verkehrsflächen in Betonbauweise (M FT)
GREMIENVERZEICHNIS
Gremienauswahl