3.11.6 Betriebsdienst auf Radverkehrsanlagen

Datum der Konstituierung: 29.05.2020

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Christian Holldorb

Problem / Ziel

Der Radverkehr gewinnt auch im Außerortsbereich zunehmend an Bedeutung. Neben Planung, Bau und Erhaltung ist daher auch der Betriebsdienst als Teil des Lebenszyklus im Regelwerk der FGSV sichtbar aufzunehmen. Hierbei sollen die bereits bestehenden Standards und Regelungen aufgenommen, ggf. präzisiert und zusammengefasst werden. Ergänzend sollen Hinweise zur Organisation und technischen Ausstattung zum Betriebsdienst auf Radwegen unter Berücksichtigung der Radwegekategorie gegeben werden. Aufgrund der rasch wachsenden Bedeutung von Radwegen im Außerortsbereich, die sich z. B. auch in den Straßengesetzen einzelner Länder sowie Umstrukturierungen in den Straßenbauverwaltungen zeigt, sollen die Anforderungen an den Betriebsdienst auf Radwegen kurzfristig auf Grundlage der bereits bestehenden Erkenntnisse in einem Wissensdokument (Hinweise) der FGSV zusammengestellt werden, das einerseits in der Praxis umsetzbar ist, das andererseits den wachsenden Anforderungen gerecht wird.

Wichtig ist eine kurzfristige Zusammenstellung und Veröffentlichung der bestehenden Erkenntnisse, um frühzeitig den Betriebsdienst auf Radwegen zu thematisieren und einen technischen Standard durch den AA 3.11 (Straßenbetriebsdienst) der FGSV zu dokumentieren, bevor andere Institutionen, die ggf. mit dem Betriebsdienst weniger vertraut sind, nicht praxisgerechte Anforderungen aufstellen. Dabei sollen ggf. verkehrsabhängig unterschiedliche Standards empfohlen werden. Die Veröffentlichung soll auch deshalb als Hinweise erfolgen, weil sie bereits im Technischen Regelwerk enthaltene Aspekte konkretisiert und darüber hinaus auf einzelne in Forschung und Praxis diskutierte Festlegungen hinweist, die noch nicht hinreichend gesichert sind.

Grobe Gliederung des Wissensdokuments

  • Einleitung, Geltungsbereich, Rechtliche Grundlagen
  • Abgrenzung der verschiedenen Radverkehrsanlagen (Radschnellwege, eigenständig geführte Geh- und Radwege, straßenbegleitende Geh- und Radwege) 
  • Anforderungen an den Betriebsdienst auf Radwegen (Reinigung, Grünpflege, Kontrolle, Wartung, Winterdienst)
  • Hinweise zur Organisation, Durchführung und technischen Ausstattung 

Angestrebtes Ergebnis

Wissensdokument Hinweise (W 1) – 2022

GREMIENÜBERSICHT
Gremienauswahl