7.6 Prüfverfahren

Leitung:  apl. Prof. Dr.-Ing. Konrad Mollenhauer

Auftrag / Aufgaben

  • Aktualisierung, Novellierung und Fortschreibung bestehender Prüfverfahren und Regelwerke
  • Entwicklung umweltschonender Prüfverfahren und Prüfsysteme
  • Beschäftigung mit Prüfverfahren anderer Länder, ggf. Erprobung
  • Entwicklung und Erprobung von Verfahren zur Ansprache der Gebrauchseigenschaften und Validierung in der Praxis zur Vorbereitung der fundamentalen Spezifikation ausgehend von DIN EN 13108
  • Eruieren von Forschungsbedarf, Formulierung von Anträgen und Betreuen von Forschungsprojekten
  • Umsetzung von Forschungsergebnissen in Technische Regelwerke
  • Begleitung der EN-Serien 12697-ff in Verbindung mit EN 13108-ff und Erarbeiten von Vorschlägen zur 5-Jahres-Revision 
  • Initiierung und Durchführung von Ringanalysen im Rahmen von Forschungsprojekten aber auch durch Mitglieder des AA und der zugehörigen AK
  • Erstellen von AP, AL, Merkblättern und TP zur Prüfund von Asphalt
  • Einarbeitung der für die Prüfung von DSK-Mischgut relevanten Prüfverfahren in die TP Asphalt-StB
  • Erarbeitung eines Wissenspapiers Eignungsprüfungen/mix-design
  • Überprüfung der Auswirkung des Ausmessverfahrens von Asphalttragschichten auf den bestehenden Bewertungshintergrund

Bestand an Regelwerken und Wissensdokumenten

  • Technische Prüfvorschriften für Asphalt (TP Asphalt-StB) – 756 mit den derzeitigen Teilen:
    • Teil 0 Statistische Grundlagen zur Auswertung der Untersuchungen, Schiedsuntersuchungen, Prüfmittelüberwachung, Allgemeine Angaben zum Prüfbericht (2021)
    • Teil 1 Bindemittelgehalt (2020)
    • Teil 2 Korngrößenverteilung (2013)
    • Teil 3 Rückgewinnung des Bindemittels – Rotationsverdampfer (2020)
    • Teil 5 Rohdichte von Asphalt (2013)
    • Teil 6 Raumdichte von Asphalt-Probekörpern (2023)
    • Teil 8 Volumetrische Kennwerte von Asphalt-Probekörpern und Verdichtungsgrad (2012)
    • Teil 10 A Verdichtungswiderstand mit Hilfe des Marshall-Verdichtungsgerätes, Verfahren A: Änderung der Raumdichte (2010)
    • Teil 10 B Verdichtungswiderstand mit Hilfe des Marshall-Verdichtungsgerätes, Verfahren B: Änderung der Probekörperdicke (2010)
    • Teil 11 Haftverhalten zwischen Gestein und Bitumen (2021)
    • Teil 12 Wasserempfindlichkeit von Asphalt-Probekörpern (2007)
    • Teil 13 Temperaturmessung (2020)
    • Teil 14 Wassergehalt (2007)
    • Teil 17 Kornverlust von Probekörpern aus Offenporigem Asphalt (2020)
    • Teil 18 Ablaufen von Bitumen aus Splittmastixasphalt und Offenporigem Asphalt (2007)
    • Teil 19 Durchlässigkeit von Asphalt-Probekörpern (2009)
    • Teil 20 Eindringtiefe an Gussasphaltwürfeln (2007)
    • Teil 22 Spurbildungsversuch (2013)
    • Teil 23 Spaltzugfestigkeit von Asphalt-Probekörpern (2007)
    • Teil 24 Spaltzug-Schwellversuch – Beständigkeit gegen Ermüdung (2018)
    • Teil 25 A 1 Dynamischer Stempeleindringversuch an Gussasphalt bei Wärme (2020)
    • Teil 25 A 2 Dynamischer Stempeleindringversuch an Walzasphalt (2010)
    • Teil 25 B 1 Einaxialer Druck-Schwellversuch – Bestimmung des Verformungsverhaltens von Walzasphalt bei Wärme (2022)
    • Teil 26 Spaltzug-Schwellversuch – Bestimmung der Steifigkeit (2018)
    • Teil 27 Probenahme (2020)
    • Teil 28 Vorbereitung von Proben (2007)
    • Teil 29 Maße von Asphalt-Probekörpern (2021)
    • Teil 30 Herstellung von Asphalt-Probekörpern mit dem Marshall-Verdichtungsgerät (MVG) (2023)
    • Teil 33 Herstellung von Asphalt-Probeplatten im Laboratorium mit dem Walzsektor-Verdichtungsgerät (WSV) (2007)
    • Teil 34 Marshall-Stabilität und Marshall-Fließwert (2023)
    • Teil 35 A Asphaltmischgutherstellung im Laboratorium (Heißasphalt) (2021)
    • Teil 41 Widerstand gegen chemische Auftaumittel (2016)
    • Teil 42 Fremdstoffe im Asphaltgranulat (2023)
    • Teil 46 A Kälteeigenschaften: Einaxialer Zugversuch und Abkühlversuch (2022)
    • Teil 46 B Kälteeigenschaften: Einaxialer Zug-Schwellversuch (2021)
    • Teil 46 C Kälteeigenschaften: Relaxationsversuch und Zug-Kriechversuch (2021)
    • Teil 48 A Abscherversuch (Scherhaftfestigkeitsprüfung – SBT) (2023)
    • Teil 48 B Haftzugfestigkeitsprüfung (TAT) (2023)
    • Teil 49 Reibungswert nach Polieren (Friction after polishing – FAP) (2020)
    • Teil 50 Oberflächenverschleißprüfung (OVP) an Asphalt (2023)
    • Teil 82 Wasseraufnahme (2013)
    • Teil 88 Herstellung von Probekörpern aus Gussasphalt (2021)
    • Teil 91 Handrührtest (2012)
    • Teil 92 Indikator-Test (Methylenblau-Verfahren) (2010)
    • Teil 93 Schüttel-Abriebprüfung an Probekörpern aus Asphaltmischgut für Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise (DSK) (2013)
  • Arbeitsanleitungen zur Prüfung von Asphalt (ALP A)
    • Teil 1: Bestimmung der zugänglichen Hohlräume mit dem Hohlraummessgerät – (1999) – 787/1
  • Arbeitsanleitung für den Einsatz radiometrischer Geräte für zerstörungsfreie Dichtemessungen auf Asphaltschichten – (2001) – 743
  • Arbeitspapiere
    • AP 27/1 – Sicherheit im Labor – Mitteilungen und Anregungen von Mitgliedern des Arbeitskreises Laboratoriumstechnik – (1995)
    • AP 27/2 – Prüfung von Straßenausbaumaterial auf carbostämmige Bindemittel – Schnellverfahren – (2000)
    • AP 27/3 – Prüfung von Straßenausbaumaterial auf carbostämmige Bindemittel – Quantitative Bestimmung – Mitteilungen und Anregungen von Mitgliedern des Arbeitskreises Laboratoriumstechnik – (2004)
    • AP 42 – Stabilisierende Zusätze und stabilisierende Stoffe für den Asphaltstraßenbau. Arbeitspapier – (1997)
  • Merkblatt für die Konzeption und die Erstprüfung von Asphaltmischgut für den Bau von Verkehrsflächenbefestigungen (M KEP) – 2012 – (751)
  • Technische Prüfvorschriften zur Bestimmung der Dicken von Oberbauschichten im Straßenbau (TP D-StB) – 2012 – (774)
  • Hinweise für die Verwendung der Mörtelkomponenten Füller und Zusätze im Asphalt, Teil: Füller (H FZ-Füller) – 2017 – (771)
  • Hinweise für die Verwendung der Mörtelkomponenten Füller und Zusätze im Asphalt, Teil: Kalkydrat (H FZ-Kalkhydrat) – 2017 – (772)
  • Hinweise für Zellulosefasern im Asphalt, Eigenschaften und Prüfungen (H Fasern) – 2017 – (773)
  • Arbeitspapier zur Bestimmung der Viskosität von Bitumen, modifiziertem Bitumen, Aspahaltmastix und Asphaltmörtel mit dem Zug-Retardationsversuch (AP ReVis) – 2018 – (726)
  • Arbeitsanleitung zur Vorbereitung von Probekörpern zur Bestimmung akustischer Eigenschaften im Labor (AL VPAE) – 2020 – (714)
  • Technische Prüfvorschriften zur Prüfmittelüberwachung im Straßenbau (TP Prüfmittelüberwachung-StB) – 2020 – (975)
        –Teil Allgemeine Angaben
        –Teil 101 Formen
        –Teil 102 Längenmessgerät
        –Teil 103 Wegaufnehmer
        –Teil 104 Thermometer
        –Teil 105 Zeitmessgerät
        –Teil 106 Waage
        –Teil 107.1 Analysensieb – Lochblech – 2024
        –Teil 107.2 Analysensieb – Drahtgewebe > 0,063 mm – 2024
        –Teil 107.3 Analysensieb – Drahtgewebe ≤ 0,063 mm – 2024
        –Teil 108 Temperierbad
        –Teil 109 Vakuumanlage
        –Teil 110 Wärmekammer
        –Teil 111 Kraft- oder weggeregelte Prüfeinrichtung
        –Teil 112 Weithals-Pyknometer
        –Teil 114 Pendelgerät– 2024
        –Teil 620 Trockenschrank
        –Teil 621 Kapillar-Pyknometer – 2024
        –Teil 640 Stabsiebe
        –Teil 641 Kornform-Messschieber – 2024
        –Teil 642 Fließeinheit für feine Gesteinskörnungen zur Ermittlung des Fließkoeffizienten – 2024
        –Teil 650 Schlagprüfgerät
        –Teil 652 Schnellpoliermaschine – 2024
        –Teil 654 Prüfgerät zur Bestimmung des Reibungsbeiwertes nach Polierung (Friction after Polishing – FAP) und zur Bestimmung des Polierwertes nach dem Verfahren Wehner/Schulze (PWS) – 2024
        –Teil 701 Gerät zur Bestimmung des Erweichungspunktes Ring und Kugel – 2024
        –Teil 702 Gerät zur Bestimmung der Nadelpenetration – 2024
        –Teil 703 Rotationsverdampfer
        –Teil 704 Marshall-Verdichtungsgerät – 2024

  • Arbeitspapier Alterung von Asphalt im Laboratorium (AP AAL) – 2022 – (716)
  • Hinweise für alternative Methoden zur Reduzierung  des Lösemitteleinsatzes bei der Asphaltanalyse (H Red L) –  2023 – (717)
  • Arbeitsanleitung zur Bestimmung der Raumdichte von Asphalt-Probekörpern durch Umhüllung unter Vakuum (AL RAuV) – 2023 – (713)
  • Hinweise zur Anwendung der Infrarot (IR)-Thermografie im Asphaltstraßenbau (H IR) – 2023 – (734)

Laufende Forschung

Vom Arbeitsausschuss betreute FE-Projekte

06.0117 Überprüfung der Praxisrelevanz des Prüfverfahrens Friction after Polishing (FAP-Verfahren)
7.0287 Einfluss des Füller-Bitumen-Verhältnisses auf die Gebrauchseigenschaften von Asphalt
07.0315 Entwicklung einer Prüfsystematik für die Qualitätssicherung von temperaturreduzierten Asphalten 
29.0459 Statistische Auswertung von Bitumenprüfdaten

Weitere für den Arbeitsausschuss relevante FE-Projekte

  • Einfluss des Asphaltmörtels auf Gebrauchseigenschaften von Asphalt
  • Auswertung von bautechnischen Begleituntersuchungen bei Herstellung und Einbau von Asphaltbefestigungen für schwerste Beanspruchungen

Aktivitäten

Laufende Bearbeitung / Überarbeitung von Regelwerken / Wissensdokumenten

  • Alternative Verfahren zur Beurteilung der Ermüdungseigenschaften
  • Europäische Normen: Kontrollieren und Zuarbeiten (WG1-Vertreter)
  • Herstellung von Asphalt-Probekörpern für gebrauchsorientierte Prüfverfahren
  • Verbesserung der Präzision dyn. Verformungsprüfungen 
  • Prüfverfahren für physikalische Messgrößen, geeignet für Bemessungsaufgaben und Modellierung
  • Verdichtungswiderstand T als umfassende Prüfgröße zur Qualitätskontrolle
  • Möglichkeiten der Gyratorverdichtung
  • Ansprache der Kälteeigenschaften – einfaches Verfahren
     

In den nächsten 5 Jahren geplante Bearbeitung/Überarbeitung von Regelwerken/Wissensdokumenten

  • Beurteilung der Verarbeitbarkeit von Gussasphalt
  • Auswirkung der Temperaturreduzierung von Gussasphalt auf den Bewertungshintergrund der statischen/dynamischen Eindringtiefe
  • Durchführung eines Geräteaudits der in den Prüfstellen befindlichen Geräte
  • Wasseraufnahme im Vakuum zur indirekten Bestimmung des Hohlraumgehaltes (Raumdichte) von Asphalttragschichten
  • Technische Prüfvorschriften für Asphalt im Straßenbau (TP A-StB) Teil 25 B 2: Triaxialversuch mit oszillierendem Stützdruck (TrioS)
  • Überarbeiten des AP 42 – Stabilisierende Zusätze und stabilisierende Stoffe für den Asphaltstraßenbau
  • Erstellen eines AP über photooptische Ansprache der Korngrößenverteilung und Kornorientierung
  • Erstellen eines AP zur radiometrischen/elekromagnetischen Dichtemessung
  • TP Asphalt für Griffigkeitsmessungen an im Laboratorium hergestellten Asphalt-Probekörpern
  • AP für den Einsatz der Thermografietechnik zur Gewinnung asphalttrechnologischer Kennwerte

Forschungsbedarf

  • Bewertungshintergrund für performance-orientierte Prüfmerkmale (Verformung, Ermüdung, Kälterisse)
  • Wirkung der Art der Bindemittelträger (Faserstoffe/Pellets) auf mechanische Asphalteigenschaften
  • Steifigkeit von Asphalt
  • Prüfung von OPA: Bindemittelgehalt, Raumdichte, Hohlraumgehalt, Verdichtungsgrad, Optimierung der Zusammensetzung im Hinblick auf Dauerhaftigkeit/Lärmminderungspotenzial
  • Prüfung von NT-Asphalt: Prüfverfahren für Eignungsprüfung, Bindemittelgehaltsbestimmung, Viskosität am zurückgewonnenen Bitumen
  • Einfluss der Provenienz/Hersteller von PmB einer Sorte auf das Ermüdungs- und Kälteverhalten
  • Zerstörungsfreie Prüfungen zur Zusammensetzung und zur Dichte von Asphalt
  • Optimierung Probekörperherstellung mittels WSV
  • Adhäsion Bindemittel/Gestein, Entwicklung neuer Prüfverfahren auf Grundlage der EN adhoc-Gruppe "adhesion/durability"
  • Verfahren und mechanische Prüfverfahren zur Prognose der Asphaltalterung
  • Herstellungsverfahren von Asphalttragschichtmischgut mit Ausbauasphalt im Laboratorium und Auswirkungen auf mechanische Eigenschaften
GREMIENVERZEICHNIS
Gremienauswahl